Im Ofen gebackener Maniok mit Kräuteröl

Im Ofen gebackener Maniok mit Kräuteröl

50 Min.

Maniok gilt als Wurzelbrot der Tropen. Mit leicht süsslichem Goût kommt das Gemüse auch bei Kindern gut an – wie im Ofen gebackene Maniok mit Kräuteröl.

  • Vegetarisch

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

Hochrechnungshinweis: Bei grösseren Mengen, Manioks auf 2 Blechen und bei Umluft zubereiten.
  • 1Maniok à ca. 600 g
  • 4 ELErdnussöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 ELgesalzene Nussmischung
  • ½Limette
  • ¼Knoblauchzehe
  • ½ TLmilder Senf
  • ½ TLflüssiger Honig
  • 1¼ ELWasser
  • 50 gSpinat
  • ¼ BundPetersilie
  • ¼ BundKoriander
  • 5Pfefferminzblättchen
  • 100 gRicotta
  • 2Manioks à ca. 600 g
  • 8 ELErdnussöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 ELgesalzene Nussmischung
  • 1Limette
  • ½Knoblauchzehe
  • 1 TLmilder Senf
  • 1 TLflüssiger Honig
  • 2½ ELWasser
  • 100 gSpinat
  • ½ BundPetersilie
  • ½ BundKoriander
  • 10Pfefferminzblättchen
  • 200 gRicotta
  • 3Manioks à ca. 600 g
  • 1,2 dlErdnussöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6 ELgesalzene Nussmischung
  • Limetten
  • ¾Knoblauchzehe
  • 1½ TLmilder Senf
  • 1½ TLflüssiger Honig
  • 3¾ ELWasser
  • 150 gSpinat
  • ¾ BundPetersilie
  • ¾ BundKoriander
  • 15Pfefferminzblättchen
  • 300 gRicotta
  • 4Manioks à ca. 600 g
  • 1,6 dlErdnussöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 8 ELgesalzene Nussmischung
  • 2Limetten
  • 1Knoblauchzehe
  • 2 TLmilder Senf
  • 2 TLflüssiger Honig
  • 5 ELWasser
  • 200 gSpinat
  • 1 BundPetersilie
  • 1 BundKoriander
  • 20Pfefferminzblättchen
  • 400 gRicotta
  • 5Manioks à ca. 600 g
  • 2 dlErdnussöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 130 ggesalzene Nussmischung
  • Limetten
  • Knoblauchzehen
  • 2½ TLmilder Senf
  • 2½ TLflüssiger Honig
  • 6¼ ELWasser
  • 250 gSpinat
  • 1¼ BundPetersilie
  • 1¼ BundKoriander
  • 25Pfefferminzblättchen
  • 500 gRicotta
  • 6Manioks à ca. 600 g
  • 2,4 dlErdnussöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 156 ggesalzene Nussmischung
  • 3Limetten
  • Knoblauchzehen
  • 3 TLmilder Senf
  • 3 TLflüssiger Honig
  • 7½ ELWasser
  • 300 gSpinat
  • 1½ BundPetersilie
  • 1½ BundKoriander
  • 30Pfefferminzblättchen
  • 600 gRicotta
Kilokalorien
370 kcal
1.500 kj
Eiweiss
7 g
7,8 %
Fett
33 g
83,2 %
Kohlenhydrate
8 g
9 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
backen:
ca. 30 Minuten
Gesamt:
50 Min.
  1. Backofen auf 180 °C vorheizen. Manioks schälen, längs halbieren und den etwas dunkler gefärbten Strang entfernen. Manioks in Stücke à ca. 5 cm schneiden. Maniokstücke mit ¼ des Öls mischen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit Salz und Pfeffer würzen. In der Ofenmitte ca. 30 Minuten backen. Nüsse grob hacken.

    fast fertig
  2. Inzwischen Limettenschale abreiben. Limette auspressen. Limettensaft und -schale, Knoblauch, Senf, Honig und Wasser mit der Hälfte des Spinats und der Hälfte der Kräuter in einen Mixbecher geben und pürieren. Restliches Öl im Fadenlauf dazugiessen. Dabei weitermixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Manioks aus dem Ofen nehmen und mit restlichen Kräutern und restlichem Spinat auf die Teller verteilen. Mit Kräuteröl beträufeln. Nüsse darüberstreuen, mit Ricotta anrichten und servieren.

    fast fertig
Rezept: Ralph Schelling

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration