Burrata mit Aceto-Linsen

Burrata mit Aceto-Linsen

Burrata con lenticchie all’aceto balsamico

1 Std. 10 Min.

Italienisches Trio aus zartem Burrata, gekochten und mit Aceto parfümierten Linsen und fein geschnittenem Salami – eine Vorspeise, die sich sehen lässt.

Zutaten

Vorspeise

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • ½Zwiebel
  • 200 gbraune Linsen
  • 6 ELOlivenöl
  • 3 dlGemüsebouillon
  • Salz
  • Pfeffer
  • 8 ELAceto balsamico invecchiato
  • 1Burrata à ca. 150 g (siehe Tipp)
  • Fleur de sel zum Bestreuen
  • 80 gSalami am Stück
  • 1Zwiebel
  • 400 gbraune Linsen
  • 1,2 dlOlivenöl
  • 6 dlGemüsebouillon
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1,6 dlAceto balsamico invecchiato
  • 2Burrata à ca. 150 g (siehe Tipp)
  • Fleur de sel zum Bestreuen
  • 160 gSalami am Stück
  • Zwiebeln
  • 600 gbraune Linsen
  • 1,8 dlOlivenöl
  • 9 dlGemüsebouillon
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2,4 dlAceto balsamico invecchiato
  • 3Burrata à ca. 150 g (siehe Tipp)
  • Fleur de sel zum Bestreuen
  • 240 gSalami am Stück
Kilokalorien
520 kcal
2.200 kj
Eiweiss
24 g
19,1 %
Fett
30 g
53,8 %
Kohlenhydrate
34 g
27,1 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 40 Minuten
abkühlen lassen
Gesamt:
1 Std. 10 Min.
  1. Zwiebel hacken. Mit den Linsen und der Hälfte des Öls in die Bouillon geben und aufkochen. Linsen bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten weich köcheln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen lassen. Wenn noch vorhanden, Restflüssigkeit abgiessen.

    fast fertig
  2. Zum Servieren Linsen mit etwas Aceto parfümieren. Burrata aus der Flüssigkeit heben und mit einem spitzen Messerchen vierteln. Burrata auf den Linsen anrichten. Mit restlichem Olivenöl und Aceto beträufeln und mit Fleur de sel bestreuen. Salami in Scheiben schneiden und dazuservieren.

    fast fertig
Rezept: Margaretha Junker

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Burrata ist ein mit Rahm angereicherter Mozzarella. Der Frischkäse ist sehr weich und cremig. Erst unmittelbar vor dem Servieren oder am Tisch portionieren, damit der Kern nicht ausläuft.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration