Bruschetta mit Sardellen und Trevisanosalat

Bruschetta mit Sardellen und Trevisanosalat

15 Min.

Umami aus der Cucina italiana. Röstbrot mit Butter bestreichen und mit Sardellenfilets belegen. Trevisano in Streifen schneiden, Olivenöl und Balsamico dazugeben.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 2Brotscheiben à ca. 60 g
  • 150 gTrevisano
  • 1½ ELAceto balsamico bianco
  • 2 ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 ELButter
  • 1 DoseSardellenfilets à 50 g, abgetropft 33 g
  • ¼ Bundglattblättrige Petersilie
  • 4Brotscheiben à ca. 60 g
  • 300 gTrevisano
  • 3 ELAceto balsamico bianco
  • 4 ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 ELButter
  • 2 DosenSardellenfilets à 50 g, abgetropft 33 g
  • ½ Bundglattblättrige Petersilie
  • 6Brotscheiben à ca. 60 g
  • 450 gTrevisano
  • 4½ ELAceto balsamico bianco
  • 6 ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6 ELButter
  • 3 DosenSardellenfilets à 50 g, abgetropft 33 g
  • ¾ Bundglattblättrige Petersilie
  • 8Brotscheiben à ca. 60 g
  • 600 gTrevisano
  • 6 ELAceto balsamico bianco
  • 8 ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 8 ELButter
  • 4 DosenSardellenfilets à 50 g, abgetropft 33 g
  • 1 Bundglattblättrige Petersilie
  • 10Brotscheiben à ca. 60 g
  • 750 gTrevisano
  • 7½ ELAceto balsamico bianco
  • 1 dlOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 gButter
  • 5 DosenSardellenfilets à 50 g, abgetropft 33 g
  • 1¼ Bundglattblättrige Petersilie
  • 12Brotscheiben à ca. 60 g
  • 900 gTrevisano
  • 9 ELAceto balsamico bianco
  • 1,2 dlOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 120 gButter
  • 6 DosenSardellenfilets à 50 g, abgetropft 33 g
  • 1½ Bundglattblättrige Petersilie
Kilokalorien
360 kcal
1.500 kj
Eiweiss
12 g
13,8 %
Fett
20 g
51,7 %
Kohlenhydrate
30 g
34,5 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 15 Minuten
  1. Brotscheiben kurz antoasten. Trevisano längs halbieren, Strunk entfernen. Rest in feine Streifen schneiden. Mit Balsamico und Öl mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Brotscheiben mit Butter bestreichen. Mit Sardellen belegen. Petersilienblättchen darüberzupfen. Sardellen-Bruschette mit Salat anrichten, servieren.

Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration