En Guete! Jetzt weitersagen
Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden
Gefällt Ihnen dieses Rezept?
Jetzt bewerten
    (0)
    Brandteigkranz mit Nougatcreme

    Brandteigkranz mit Nougatcreme

    Paris–Brest

    In Frankreich heisst das feine Dessert «Paris–Brest». Dafür wird ein mit Mandelblättchen bestreuter Brandteigkranz mit einer Nougatcreme gefüllt.

    Für  4  Personen

    Mit dem können die Zutaten einzeln zur Einkaufsliste hinzugefügt werden.

    Zutaten

    1 Portion Brandteig (siehe verwandtes Rezept)
    Butter und Mehl für das Blech
    1 EL Mandelblättchen
    Puderzucker zum Bestäuben
    Füllung:
    1,5 dl Milch
    25 g Vanillecremepulver zum Kochen
    100 g Haselnusskrokant, aus dem Delikatessgeschäft
    150 g Butter, weich
    einige Tropfen Rum oder Rum-Aroma
    Nährwerte pro Portion
    Kilokalorie
    800 KCAL
    3300 KJ
    Fett
    59 G
    66,4 %
    Eiweiss
    13 G
    6,5 %
    Kohlenhydrate
    54 G
    27 %
    Kilokalorie
    Durch die Nahrung nimmt der Mensch Energie auf, die er rund um die Uhr verbrennt. Die Energie wird in Kilokalorien oder Kilojoule angegeben. Eine Kilokalorie entspricht rund 4.19 Kilojoule.
    Fett
    Fett verwöhnt den Gaumen, weil es Träger von Geschmacks- und Aromastoffen ist. Deshalb schmecken fetthaltige Nahrungsmittel intensiv. Der menschliche Körper braucht täglich ein wenig Fett, am besten ungesättigtes aus pflanzlichen Ölen und fettreichem Fisch.
    Eiweiss
    Eiweiss ist der Baustoff des Lebens. Aus ihm bestehen nicht nur Zellen, Blut und Gewebe, sondern auch Enzyme und Hormone. Gute Proteine sind etwa in Fisch, Eier und fettarmen Milchprodukten enthalten.
    Kohlenhydrate
    Kohlenhydrate sind wichtige Energielieferanten und der Treibstoff für Muskeln und Gehirn. Enthalten sind die Zuckermoleküle etwa in Gemüse, Früchten, Pasta, Kartoffeln und Brot.

    Rezept: Margaretha Junker
    Fotos: Ruth Küng

    Zubereitung

    Backofen auf 180 °C vorheizen. Blech mit Butter bestreichen. Einen Kreis à ca. 12 cm Ø markieren, z. B. Teller aufs Blech legen, und mit Mehl bestäuben. Brandteig nach Grundrezept (siehe verwandtes Rezept) herstellen. In einen Dressiersack mit glatter Tülle (Nr. 12) füllen. Auf das vorbereitete Blech der Markierung entlang einen Kreis spritzen, dicht daneben einen zweiten. Auf die glatte eine Sterntülle (Nr. 12) setzen, einen dritten Kreis aufspritzen. Kranz mit Mandeln bestreuen. In der Ofenmitte 25–30 Minuten backen. Im ausgeschalteten, geöffneten Ofen 10 Minuten ruhen, dann auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

    Für die Füllung Milch und Cremepulver unter Rühren aufkochen. 1 Minute kochen lassen. In eine Schüssel giessen. Klarsichtfolie auf Brandteigkranz mit Nougatcreme Paris–Brest die Creme legen. Creme auskühlen lassen. Krokant im Cutter mahlen, bis daraus eine Paste entsteht. Die Paste und Butter mit einem Rührgerät ca. 5 Minuten schaumig aufschlagen. Vanillecreme löffelweise darunter rühren. Mit Rum abschmecken. In einen Dressiersack mit Sterntülle füllen.

    Gebäck waagrecht durchschneiden. Creme auf den Teigboden spritzen. Deckel darauf setzen. Mit Puderzucker bestäuben.

    Zubereitungszeit

    Zubereitung ca. 50 Min.

    + backen 25 - 30 Min.

    + auskühlen lassen

    Zutat wurde der Einkaufsliste hinzugefügt.
    Tipp
    Paris–Brest wurde nach dem Velorennen Paris–Brest–Paris (ca. 1200 Kilometer) benannt. Erfunden hat es der Legende nach im Jahr 1891, dem Jahr der ersten Durchführung der Rundfahrt, ein französischer Konditor. Sein Geschäft soll sich an der Rennstrecke befunden haben. Für die Form des Gebäcks habe sich der Zuckerbäcker an einem Rad orientiert.
    Ihre Meinung zum Rezept
    Geben Sie Ihren Senf dazu
    Hinzufügen

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    Kommentare (0)
    Bewertungen

    Dieses Rezept gefällt Ihnen? Wir freuen uns über Ihre Bewertung

      (0)

      Das Rezept wurde bereits von 0 Person(en) bewertet.

      En Guete! Jetzt weitersagen
      Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden

      Verwandte Rezepte

      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      20 Min.
      Geübt

      Mehr Rezepte nach Ihrem Gusto

      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      15 Min.
      Geübt
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      30 Min.
      Geübt
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      30 Min.
      Geübt
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      35 Min.
      Geübt
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      Bitte versuchen Sie es später nochmals
      Der Server steht im Moment nicht zur Verfügung.