Blätterteigschnitten mit Johannisbeeren

Blätterteigschnitten mit Johannisbeeren

55 Min.

Pfiffiges Dessert, das jeden Geschmackshorizont erweitert: Frische Johannisbeeren thronen auf Blätterteigschnitten mit Mascarponecreme und Anis.

  • Vegetarisch

Zutaten

Süsses Gebäck

Ergibt ca.

12
  • 12
  • 24

Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 100 gErdbeerkonfitüre
  • 1rechteckig ausgewallter Butter-Blätterteig à 280 g
  • 1 TLAnissamen
  • 2 ELZucker
  • 250 gMascarpone
  • 400 gJohannisbeeren
  • 200 gErdbeerkonfitüre
  • 2rechteckig ausgewallte Butter-Blätterteige à 280 g
  • 2 TLAnissamen
  • 4 ELZucker
  • 500 gMascarpone
  • 800 gJohannisbeeren
Kilokalorien
220 kcal
950 kj
Eiweiss
3 g
5,6 %
Fett
14 g
58,9 %
Kohlenhydrate
19 g
35,5 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 15 Minuten
backen:
ca. 20 Minuten
auskühlen lassen
Gesamt:
55 Min.
  1. Backofen auf 200 °C vorheizen. Konfitüre auf der Hälfte des Teigs ausstreichen. Teig zusammenfalten, Ränder gut andrücken. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit einer Gabel dicht einstechen. In der Ofenmitte ca. 20 Minuten backen. Ofen ausschalten, Backofentür einen Spalt öffnen und den Blätterteig ca. 5 Minuten ruhen lassen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

    fast fertig
  2. Anis und Zucker im Mörser fein mahlen. Beides mit dem Mascarpone verrühren. Creme auf den Blätterteigboden streichen. In gleichmässige Schnitten schneiden. Beeren darauf verteilen.

    fast fertig
Rezept: Regula Brodbeck

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Blätterteigschnitten schmecken frisch am besten. Statt Johannisbeeren Walderdbeeren verwenden.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration