Beeren-Charlotte

Beeren-Charlotte

9 Std.

Kuchendessert: Tortenbiskuit in eine Springform legen den Rand entlang Löffelbiskuits hineinstellen. Beerencreme einfüllen und caramelisieren lassen.

Zutaten

Dessert Ergibt 10 Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 1 Springform à ca. 20 cm Ø

  • 120 gCandy Buttons, rosa (Zuckerdekor)
  • ca. 24Löffelbiskuits
  • 1Lage helles Tortenbiskuit
  • 12 BlattGelatine
  • 80 gtiefgekühlte Beerenmischung
  • 2Eiweiss
  • 150 gZucker
  • 4Eigelb
  • 500 gM-Dessert (Sauermilch)
  • 100 gMagerquark
  • 2 dlVollrahm
Kilokalorien
450 kcal
1.900 kj
Eiweiss
11 g
9,8 %
Fett
21 g
42,1 %
Kohlenhydrate
54 g
48,1 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 60 Minuten
fest werden lassen:
6-8 Stunden
Gesamt:
9 Std.
  1. Weiter gehts

    Candy Buttons nach Packungsanleitung schmelzen und glatt rühren. Löffelbiskuits je zur Hälfte damit bestreichen. Auf Backpapier legen, Glasur fest werden lassen. Aus dem Tortenbiskuit eine Rondelle à ca. 18 cm Ø schneiden. Springformrand auf eine Servierplatte stellen. Biskuit in die Form legen. Löffelbiskuits mit der gewölbten Seite nach aussen den Formrand entlang aufstellen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Beeren antauen lassen. Eiweisse steif schlagen. 2 EL Zucker einrieseln lassen, weiterschlagen, bis die Masse glänzt. Kühl stellen. Eigelbe mit restlichem Zucker cremig aufschlagen. Gelatine ausdrücken, mit 4 EL M-Dessert bei kleiner Hitze auflösen. Restliches M-Dessert und Quark unter die Creme rühren. Gelatinemischung dazurühren. Creme kühl stellen, bis sie fest zu werden beginnt.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Rahm steif schlagen. Mit Eischnee unter die Creme heben. Die Hälfte davon in die Form füllen. Beeren unter die restliche Creme heben. In die Form füllen. 6–8 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

    fast fertig
Rezept: Margaretha Junker

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Charlotte am Vortag zubereiten.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration