Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Bärlauchbrötchen

Bärlauchbrötchen

Frisch gebackene Brötchen werden mit Bärlauchbutter bepinselt und dann noch lauwarm serviert. Zum Beispiel gefüllt mit Pulled Pork oder mit rezentem Käse.

  • Vegetarisch
  • 7 Std. 55 Min.

Zutaten

Beilage

Ergibt

12
  • 12
  • 24

Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 1 Gratinform à 30 × 25 cm

für 2 Gratinformen à 30 × 25 cm

  • 100 gButter
  • 500 gMehl
  • 10 gSalz
  • 25 gZucker
  • 5 gHefe
  • ca. 3 dlMilch, lauwarm
  • Butter für die Form
  • 1Eigelb
  • ca. 10 gBärlauch
  • Fleur de sel
  • 200 gButter
  • 1 kgMehl
  • 20 gSalz
  • 50 gZucker
  • 10 gHefe
  • ca. 6 dlMilch, lauwarm
  • Butter für die Form
  • 2Eigelb
  • ca. 20 gBärlauch
  • Fleur de sel
Kilokalorien
240 kcal
1.000 kj
Eiweiss
6 g
10,1 %
Fett
9 g
34,2 %
Kohlenhydrate
33 g
55,7 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
aufgehen lassen:
6-7 Stunden
backen:
20-25 Minuten
Gesamt:
7 Std. 55 Min.
  1. Weiter gehts

    Butter schmelzen. Mehl, Salz und Zucker in eine Schüssel geben. Hefe in der Milch auflösen. Die Hälfte der Butter beiseitestellen. Restliche Butter und die Hefemilch zum Mehl geben, alles ca. 5 Minuten zu einem elastischen Teig kneten. Schüssel mit Klarsichtfolie abdecken. Teig bei Zimmertemperatur ca. 5 Stunden auf das Doppelte aufgehen lassen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Eine ofenfeste Form mit etwas Butter ausstreichen. Teig in Portionen à ca. 70 g teilen, daraus Kugeln formen. Mit Abstand in die vorbereitete Form verteilen. Zugedeckt an einem warmen Ort nochmals ca. 1 Stunde aufgehen lassen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Eigelb verquirlen, Teigkugeln damit bepinseln. Im Ofen 20–25 Minuten goldbraun backen. Inzwischen Bärlauch waschen und trocken tupfen. Fein hacken, mit etwas Fleur de sel unter die restliche Butter mischen. Brötchen aus dem Ofen nehmen und noch heiss grosszügig mit Bärlauchbutter bepinseln. Nach Belieben mit einigen Bärlauchblättchen bestreuen. Brötchen lauwarm servieren.

    fast fertig
Rezept: Lina Projer
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/baerlauchbroetchen
Habe ich gekocht Gekocht

Nährwerte pro Portion

Tipps

Schneller gehts mit etwas mehr Hefe. Dazu die Menge auf ca. 20 Gramm erhöhen, die Aufgehzeit des Teiges wird so auf 1–2 Stunden reduziert. Die herzhaften Bärlauchbrötchen schmecken besonders gut mit Pulled Pork oder mit rezentem Käse gefüllt. Bärlauch sammeln: Die richtigen Blätter erkennt man an ihrer glänzenden Blattober- und matten -unterseite, die etwas heller ist. Sie duften stark nach Knoblauch. Sowohl die giftigen Maiglöckchen als auch Herbstzeitlosen haben eine weniger matte Blattunterseite. Zudem sind deren Blätter deutlich steifer als Bärlauchblätter. Bärlauch vor der Verwendung unbedingt gründlich waschen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren