Apfel-Tiramisù

Apfel-Tiramisù

2 Std. 15 Min.

Dieses schnell und einfach gemachte Tiramisù mit Qimiq, ungesüsstem Apfelmus und Apfelsaft, das ganz ohne Haushaltszucker auskommt, ist sehr bekömmlich.

Zutaten

Dessert Für 8 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 1 Form à 20 × 28 cm

  • 250 gQimiq, kalt
  • 500 gungesüsstes Apfelmus
  • 2,5 dlHalbrahm, kalt
  • 210 gPetits-Beurre ohne Zuckerzusatz
  • 0,5 dlApfelsaft
  • 1kleiner Apfel
  • Zimt zum Bestreuen
Kilokalorien
300 kcal
1.250 kj
Eiweiss
4 g
5,2 %
Fett
17 g
49,5 %
Kohlenhydrate
35 g
45,3 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 15 Minuten
kühl stellen:
mind. 2 Stunden
Gesamt:
2 Std. 15 Min.
  1. Qimiq mit einem Stabmixer fein pürieren. Apfelmus beigeben und gut verrühren. Rahm steif schlagen und vorsichtig unter die Apfelmasse heben. Form mit Petits-Beurre auslegen. Wenig Apfelsaft darüberträufeln. Mit der Hälfte der Creme bedecken. Restliche Petits-Beurre darauflegen. Mit restlichem Apfelsaft beträufeln, restliche Creme darauf verteilen. Tiramisù mindestens 2 Stunden kühl stellen.

    fast fertig
  2. Apfel in dünne Scheiben schneiden und auf der Creme verteilen. Apfel-Tiramisù mit Zimt bestreuen und servieren.

    fast fertig
Rezept: Andrea Pistorius

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Übrig gebliebene Petits-Beurre zerdrücken und über das Tiramisù streuen.

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration