Zitronengras-Granola

Zitronengras-Granola

37 Min.

Zitronengras gibt diesem Granola aus weisser Schokolade, Pekannüssen, 5-Korn-Flocken und Bananenchips eine zitronig-frisches, aber nicht saures Aroma.

  • Vegetarisch

Zutaten

Brunch/Frühstück

Ergibt ca.

10
  • 10
  • 20

Portionen à 50 g

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 200 gweisse Schokolade mit Haselnusskrokant, z.B. Blanc Croquant
  • 150 gPekannüsse
  • 140 g5-Korn-Flocken
  • 150 gBananen Chips
  • 1 PriseFleur de sel
  • 3 StängelZitronengras
  • 400 gweisse Schokolade mit Haselnusskrokant, z.B. Blanc Croquant
  • 300 gPekannüsse
  • 280 g5-Korn-Flocken
  • 300 gBananen Chips
  • 2 PrisenFleur de sel
  • 6 StängelZitronengras
Kilokalorien
360 kcal
1.500 kj
Eiweiss
5 g
5,6 %
Fett
24 g
60 %
Kohlenhydrate
31 g
34,4 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 10 Minuten
backen:
ca. 12 Minuten
auskühlen lassen
Gesamt:
37 Min.
  1. Backofen auf 160 °C vorheizen. Schokolade fein hacken. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Mit den restlichen Zutaten bis und mit Salz vermischen. In der Ofenmitte ca. 12 Minuten rösten, bis die Schokolade caramelisiert. Auskühlen lassen. Vom Zitronengras die äusseren Blätter entfernen. Trockene Enden wegschneiden. Innenblätter fein hacken. Mit dem Granola mischen.

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Granola in einem gut verschliessbaren Glas aufbewahren. Haltbarkeit ca. 1 Woche. Die äusseren Zitronengrasblätter im Ofen bei 80 °C trocknen, mörsern und als Tee geniessen.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration