Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Zander-Morchel-Tätschli

Zander-Morchel-Tätschli

Gesamt: 30 Minuten • Aktiv: ca. 30 Minuten
Nährwerte pro Portion: Eiweiss 27 g, Fett 22 g, Kohlenhydrate 20 g, 390 kcal
Speichern

Du hast das Rezept jetzt in deiner Rezeptsammlung gespeichert.

Drucken Gekocht? Gekocht
Mit Fisch statt Fleisch werden Frikadellen besonders fein. Hier wird Zander mit Morcheln und Frühlingszwiebeln kombiniert – delikater als Fischstäbchen!

Zutaten

BeilageFür 4 Personen

  • 20 g getrocknete Morcheln
  • 500 g Zanderfilets
  • 4 EL Halbrahm
  • 1 Limette
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Maisstärke
  • 1 TL rosa Pfeffer
  • 1½ TL Salz
  • 1 Eigelb
  • 12 EL Panko (japanisches Paniermehl)
  • 6 EL Bratbutter

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
  1. Morcheln in kaltem Wasser einweichen. Zander in Würfel schneiden. Zander mit Rahm im Cutter fein hacken. Limettenschale abreiben. Die Hälfte der Limette auspressen, Rest in Schnitze schneiden. Frühlingszwiebeln fein schneiden. Limettenschale, -saft, Frühlingszwiebeln, Maisstärke, Pfeffer, Salz, Eigelb und die Hälfte des Pankos zum Zander geben und mischen. Morcheln aus dem Wasser heben und ausdrücken. Morcheln fein schneiden und in etwas Butter ca. 5 Minuten bei kleiner Hitze dünsten. Zur Fischmasse geben. Aus der Masse 8 Tätschli à ca. 70 g formen. Im restlichen Panko wenden und etwas andrücken. Restliche Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen. Tätschli auf jeder Seite bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten braten. Mit Limettenschnitzen servieren.

Rezept: Daniel Tinembart
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/zander-morchel-taetschli
Habe ich gekocht Gekocht

Tipp

Passt gut zu Wildreis oder als Beilage zu einem Salat.

Nutzt du die Kochbücher schon?

Rezept speichern DE

Nutzt du die Kochbücher schon?

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren