Tomatenpilaw

Tomatenpilaw

35 Min.

Ein im Ofen gegartes Tomatenpilaw mit Langkornreis, Pelati und Tomatenpüree passt als Beilage prima zu Fisch und gebratenem oder grilliertem Fleisch.

  • Vegetarisch

Zutaten

Beilage

Für

4
  • 4
  • 8

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 1 Form à 25 × 25 cm

für 2 Formen à 25 × 25 cm

  • 1Zwiebel
  • 1Knoblauchzehe
  • 1 ELOlivenöl
  • 200 gLangkornreis, parboiled
  • 2 ELTomatenpüree
  • 400 ggehackte geschälte Tomaten aus der Dose
  • 6 dlGemüsebouillon
  • ½ BundPetersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2Zwiebeln
  • 2Knoblauchzehen
  • 2 ELOlivenöl
  • 400 gLangkornreis, parboiled
  • 4 ELTomatenpüree
  • 800 ggehackte geschälte Tomaten aus der Dose
  • 1,2 lGemüsebouillon
  • 1 BundPetersilie
  • Salz
  • Pfeffer
Kilokalorien
240 kcal
1.050 kj
Eiweiss
6 g
10,4 %
Fett
2 g
7,8 %
Kohlenhydrate
47 g
81,7 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 15 Minuten
backen:
ca. 20 Minuten
Gesamt:
35 Min.
  1. Backofen auf 180 °C vorheizen. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch andünsten. Reis beigeben, kurz weiterdünsten. Tomatenpüree und Tomaten samt Saft beigeben. Mitdünsten. Bouillon dazugiessen. Alles aufkochen und ca. 2 Minuten köcheln lassen. Alles in die Form geben. In der Ofenmitte ca. 20 Minuten garen. Pilaw-Reis herausnehmen. Petersilie fein hacken, daruntermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rezept: Feride Dogum

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration