Surf-and-Turf-Spiess mit Ananas-Reis

Surf-and-Turf-Spiess mit Ananas-Reis

31 Min.

Zu grillierten Spiessen mit Rindsfilet und Crevetten passen an einer Party Reis mit Ananas und Salsa mit Limettensaft, Zwiebeln, Gurken, Peperoncino und Öl.

  • Laktosefrei
  • Glutenfrei

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 4Surf & Turf Spiesse
  • 2 ELErdnussöl
  • ½kleine rote Zwiebel
  • 100 gGurke
  • 75 gAnanas
  • ½Peperoncino
  • 1Limette
  • Salz
  • 250 ggekochter Langkornreis
  • ½ BundKoriander
  • Sriracha zum Servieren
  • 8Surf & Turf Spiesse
  • 4 ELErdnussöl
  • 1kleine rote Zwiebel
  • 200 gGurke
  • 150 gAnanas
  • 1Peperoncino
  • 2Limetten
  • Salz
  • 500 ggekochter Langkornreis
  • 1 BundKoriander
  • Sriracha zum Servieren
  • 12Surf & Turf Spiesse
  • 6 ELErdnussöl
  • kleine rote Zwiebeln
  • 300 gGurke
  • 225 gAnanas
  • Peperoncini
  • 3Limetten
  • Salz
  • 750 ggekochter Langkornreis
  • 1½ BundKoriander
  • Sriracha zum Servieren
  • 16Surf & Turf Spiesse
  • 8 ELErdnussöl
  • 2kleine rote Zwiebeln
  • 400 gGurke
  • 300 gAnanas
  • 2Peperoncini
  • 4Limetten
  • Salz
  • 1 kggekochter Langkornreis
  • 2 BundKoriander
  • Sriracha zum Servieren
  • 20Surf & Turf Spiesse
  • 10 ELErdnussöl
  • kleine rote Zwiebeln
  • 500 gGurke
  • 375 gAnanas
  • Peperoncini
  • 5Limetten
  • Salz
  • 1,25 kggekochter Langkornreis
  • 2½ BundKoriander
  • Sriracha zum Servieren
  • 24Surf & Turf Spiesse
  • 12 ELErdnussöl
  • 3kleine rote Zwiebeln
  • 600 gGurke
  • 450 gAnanas
  • 3Peperoncini
  • 6Limetten
  • Salz
  • 1,5 kggekochter Langkornreis
  • 3 BundKoriander
  • Sriracha zum Servieren
Kilokalorien
900 kcal
3.750 kj
Eiweiss
64 g
29,3 %
Fett
22 g
22,7 %
Kohlenhydrate
105 g
48,1 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 25 Minuten
grillieren:
ca. 6
Gesamt:
31 Min.
  1. Grill auf 200 °C erhitzen. Spiesse mit wenig Öl bepinseln. Zwiebel, Gurke und Ananas in kleine Stücke, Peperoncino in Ringe schneiden. Die Hälfte der Limetten auspressen, Rest in Schnitze schneiden. Limettensaft mit Zwiebel, Gurke, Peperoncino und restlichem Öl zu einer Salsa mischen. Mit Salz würzen. Reis in wenig Wasser erhitzen. Mit Ananas mischen. Spiesse bei mittlerer, direkter Hitze ca. 6 Minuten rundum grillieren. Mit Ananas-Reis anrichten. Mit Salsa und Limettenschnitzen servieren. Koriander darüberzupfen. Sriracha dazuservieren.

Rezept: Anja Steiner

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Surf-and-Turf-Spiesse lassen sich auch einfach selber herstellen. Dazu ca. 400 g Rindshuft in Würfel schneiden und mit je 3 Tail-on-Crevetten auf Spiesse stecken. Mit Olivenöl bepinseln und mit Salz und Pfeffer würzen.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration