Kalbskotelett mit Rucola und Zitrone

Kalbskotelett mit Rucola und Zitrone

35 Min.

Kalbskoteletts mit einer Mischung aus Öl, Cayennepfeffer, Senf und Knoblauch einreiben, grillieren, mit Rucola bestreuen und mit Zitrone servieren.

  • Laktosefrei

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1 TLCayennepfeffer, grob gemahlen
  • 1 TLSalz
  • 1 ELSenf
  • 1½ ELRapsöl
  • 1Knoblauchzehe
  • 2Kalbskoteletts à ca. 280 g
  • ½Zitrone
  • 25 gRucola
  • 2 TLCayennepfeffer, grob gemahlen
  • 2 TLSalz
  • 2 ELSenf
  • 3 ELRapsöl
  • 2Knoblauchzehen
  • 4Kalbskoteletts à ca. 280 g
  • 1Zitrone
  • 50 gRucola
  • 3 TLCayennepfeffer, grob gemahlen
  • 3 TLSalz
  • 3 ELSenf
  • 4½ ELRapsöl
  • 3Knoblauchzehen
  • 6Kalbskoteletts à ca. 280 g
  • Zitronen
  • 75 gRucola
  • 4 TLCayennepfeffer, grob gemahlen
  • 4 TLSalz
  • 4 ELSenf
  • 6 ELRapsöl
  • 4Knoblauchzehen
  • 8Kalbskoteletts à ca. 280 g
  • 2Zitronen
  • 100 gRucola
  • 5 TLCayennepfeffer, grob gemahlen
  • 5 TLSalz
  • 5 ELSenf
  • 7½ ELRapsöl
  • 5Knoblauchzehen
  • 10Kalbskoteletts à ca. 280 g
  • Zitronen
  • 125 gRucola
  • 6 TLCayennepfeffer, grob gemahlen
  • 6 TLSalz
  • 6 ELSenf
  • 9 ELRapsöl
  • 6Knoblauchzehen
  • 12Kalbskoteletts à ca. 280 g
  • 3Zitronen
  • 150 gRucola
Kilokalorien
450 kcal
1.850 kj
Eiweiss
46 g
41,2 %
Fett
27 g
54,4 %
Kohlenhydrate
5 g
4,5 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 10 Minuten
marinieren:
ca. 15 Minuten
grillieren:
ca. 10 Minuten
Gesamt:
35 Min.
  1. Grill auf ca. 230 °C vorheizen. Cayennepfeffer, Salz, Senf und Öl mischen. Knoblauch dazu pressen. Koteletts damit einreiben. Ca. 15 Minuten marinieren. Zitrone halbieren. Fleisch und Zitrone bei grosser direkter Hitze ca. 10 Minuten rundum grillieren, bis eine Kerntemperatur von 60 °C erreicht ist. Rucola hacken. Fleisch mit Rucola bestreuen und mit grillierter Zitrone zum Beträufeln servieren.

Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration