Spinat-Limetten-Risotto mit Forelle

Spinat-Limetten-Risotto mit Forelle

40 Min.

Für etwas Farbe im Teller sorgt diese nicht alltägliche Risotto-Variante. Das Geheimnis dieses Risottos? Er wird mit französischem Wermut verfeinert.

Zutaten

HauptgerichtFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 2Schalotten
  • 1 ELButter
  • 300 gSalatspinat
  • 5 ELOlivenöl
  • 350 gRisotto-Reis
  • 0,5 dlNoilly Prat
  • 1 dlWeisswein
  • 7 dlGemüsebouillon, heiss
  • 2Limetten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 600 gForellenfilets
Kilokalorien
680 kcal
2.850 kj
Eiweiss
39 g
23,5 %
Fett
23 g
31,2 %
Kohlenhydrate
75 g
45,2 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 40 Minuten
  1. Weiter gehts

    Schalotten fein hacken. Butter in einer grossen Pfanne schmelzen. Schalotten darin dünsten. Wenig Spinat beiseitestellen. Rest zu den Schalotten geben, zugedeckt ca. 3 Minuten zusammenfallen lassen. Spinat fein pürieren.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Die Hälfte des Öl erhitzen. Reis bei mittlerer Hitze dünsten. Ca. 1/4 des Spinatpürees beigeben, kurz mitdünsten. Mit Noilly Prat und Wein ablöschen, Flüssigkeit einkochen lassen. Nach und nach Bouillon zufügen und unter Rühren bei kleiner Hitze zu einem sämigen Risotto kochen. Restliches Spinatpüree darunterrühren. Limettenschale fein dazureiben. Limetten in Schnitze schneiden. Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Fischfilets trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im restlichen Öl beidseitig je ca. 2 Minuten braten. Zum Servieren Risotto mit beiseitegestelltem Spinat bestreuen. Forellenfilets auf dem Risotto anrichten. Mit Limettenschnitzen servieren.

    fast fertig
Rezept: Katrin Klaus

Nährwerte pro Portion

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration