Schokoladenglace-Charlotte

Schokoladenglace-Charlotte

1 Std. 30 Min.

Mit Löffelbiskuits und Schokoladenglace lässt sich einfacher als man denkt eine attraktive Charlotte machen. Ein Dessert, das auch Gäste und Kinder mögen.

  • Vegetarisch

Zutaten

Dessert Für 8 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 1 Springform à ca. 18 cm Ø

  • 200 gLöffelbiskuits
  • 1 kgSchokoladenglace
  • 3 ELMandelblättchen
  • 3 ELSchokoladenspäne
  • 3 ELSchokoladensauce
Kilokalorien
310 kcal
1.300 kj
Eiweiss
6 g
7,8 %
Fett
14 g
41,2 %
Kohlenhydrate
39 g
51 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
gefrieren lassen:
mind. 1 Stunde
Gesamt:
1 Std. 30 Min.
  1. Weiter gehts

    Springformboden mit Backpapier belegen. Ca. die Hälfte der Biskuits auf ca. 2/3 der Länge kürzen. Mit der gewölbten Form nach aussen dem Rand der Springform entlang aufstellen. Formboden mit weiteren Biskuits auslegen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Aus der Schokoladenglace 6 Kugeln formen und einzeln auf einem kleinen Blech im Tiefkühler gefrieren lassen. Restliche Löffelbiskuits zerbröseln und mit restlicher Glace mischen. Schokoladenglace auf den Löffelbiskuit-Boden streichen. Glace-Charlotte mindestens 1 Stunde im Tiefkühler fest werden lassen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Mandelblättchen in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten und auskühlen lassen. Charlotte aus der Form heben und auf einem Teller anrichten. Glacekugeln auf der Charlotte verteilen. Mit Mandelblättchen und Schokoladenspänen bestreuen. Schokoladensauce darübeträufeln. Schokoladenglace-Charlotte sofort servieren.

    fast fertig
Rezept: Andrea Pistorius

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Schokoladenglace zum Beispiel durch Vanilleglace oder eine andere Sorte ersetzen.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration