Schoko-Tartelettes mit Kokosglace

Schoko-Tartelettes mit Kokosglace

1 Std. 30 Min.

Ein Boden aus Schokoladenguetzli und Butter, darauf Bananen, Kokosglace und frische Beeren – dieses Dessert schmeckt garantiert Gross und Klein.

Zutaten

Dessert

Ergibt

6
  • 6
  • 12

Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

Ergibt 6 Förmchen à 10 cm Ø

Ergibt 12 Förmchen à 10 cm Ø

  • 90 gButter
  • 220 gGuetzli, z. B. Chocosablés
  • 1 ELWasser
  • Bananen
  • 2 ELZitronensaft
  • 300 gGlace, z. B. Coco Ice-Land Pure Coco (Glace)
  • 100 ggemischte Beeren, z. B. Himbeeren und Heidelbeeren
  • 1 ZweigPfefferminze
  • 180 gButter
  • 440 gGuetzli, z. B. Chocosablés
  • 2 ELWasser
  • 3Bananen
  • 4 ELZitronensaft
  • 600 gGlace, z. B. Coco Ice-Land Pure Coco (Glace)
  • 200 ggemischte Beeren, z. B. Himbeeren und Heidelbeeren
  • 2 ZweigePfefferminze
Kilokalorien
430 kcal
1.800 kj
Eiweiss
4 g
3,8 %
Fett
27 g
57,4 %
Kohlenhydrate
41 g
38,8 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
kühl stellen:
1 Stunde
Gesamt:
1 Std. 30 Min.
  1. Butter schmelzen. Guetzli in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Wallholz fein zerbröseln. Mit flüssiger Butter und Wasser sehr gut mischen. 10 Minuten ruhen lassen. Brösel in die Förmchen verteilen und gut andrücken. 1 Stunde kühl stellen.

    fast fertig
  2. Bananen in dünne Scheiben schneiden, mit Zitronensaft beträufeln. Tartelettes mit Bananen belegen. Je eine Kugel Glace darauf geben. Mit Beeren und Minze garnieren.

    fast fertig
Rezept: Margaretha Junker

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Förmchen mit einem Boden verwenden, den man von unten hochdrücken kann – so kann man die Tartelettes einfacher herauslösen.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration