En Guete! Jetzt weitersagen
Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden
Gefällt Ihnen dieses Rezept?
Jetzt bewerten
    (4)
    Salzige Panne cotte

    Salzige Panne cotte

    Salzige Panne cotte mit dreierlei Aromen sind ein Hit als Vorspeise oder auf einem Buffet: Ingwer-Zitrone, Curry-Koriander mit Fenchel, Randen-Lebkuchen.

    Ergibt  12  Stück
    für 12 Förmchen à ca. 1 dl

    Mit dem können die Zutaten einzeln zur Einkaufsliste hinzugefügt werden.

    Zutaten

    12 Blätter Gelatine
    3,75 dl Rahm
    3,75 dl Saurer Halbrahm
      Salz
      Pfeffer
      eingelegter Ingwer zum Garnieren
      Sprossen zum Garnieren
      Fleur de sel zum Bestreuen
    Aromen:
    25 g frischer Ingwer
    4 EL Zitronensaft
    4 dl Gemüsefond
    1 TL Fenchelsamen
    1 TL Koriandersamen, aus dem Delikatessgeschäft
    1 TL Kurkuma
    1 TL getrocknete Curryblätter, aus dem Asia-Shop
    1 TL Lebkuchengewürz
    Sternanis
    2 dl Randensaft
    Nährwerte pro Portion
    Kilokalorie
    190 KCAL
    800 KJ
    Fett
    17 G
    80,5 %
    Eiweiss
    4 G
    8,4 %
    Kohlenhydrate
    5 G
    10,5 %
    Kilokalorie
    Durch die Nahrung nimmt der Mensch Energie auf, die er rund um die Uhr verbrennt. Die Energie wird in Kilokalorien oder Kilojoule angegeben. Eine Kilokalorie entspricht rund 4.19 Kilojoule.
    Fett
    Fett verwöhnt den Gaumen, weil es Träger von Geschmacks- und Aromastoffen ist. Deshalb schmecken fetthaltige Nahrungsmittel intensiv. Der menschliche Körper braucht täglich ein wenig Fett, am besten ungesättigtes aus pflanzlichen Ölen und fettreichem Fisch.
    Eiweiss
    Eiweiss ist der Baustoff des Lebens. Aus ihm bestehen nicht nur Zellen, Blut und Gewebe, sondern auch Enzyme und Hormone. Gute Proteine sind etwa in Fisch, Eier und fettarmen Milchprodukten enthalten.
    Kohlenhydrate
    Kohlenhydrate sind wichtige Energielieferanten und der Treibstoff für Muskeln und Gehirn. Enthalten sind die Zuckermoleküle etwa in Gemüse, Früchten, Pasta, Kartoffeln und Brot.

    Rezept: Daniel Tinembart
    Fotos: Claudia Linsi

    Zubereitung

    Aromatisierte Fonds zubereiten. Ingwer-Zitronen-Fond: Ingwer in Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft und 2 dl Fond aufkochen. Curry-Koriander-Fond: Fenchel, Koriander, Kurkuma und Curry mit restlichem 2 dl Fond aufkochen. Randen-Lebkuchen-Fond: Lebkuchengewürz und Sternanis mit Randensaft aufkochen. Alle Fonds separat absieben, etwas abkühlen lassen.

    Für die Grundmasse Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Aus dem Wasser heben, gut ausdrücken. Je 4 Blatt in einen noch warmen Fond rühren. Je 1/3 des Rahms und Sauerrahms dazurühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Massen in die Förmchen verteilen. Ca. 3 Stunden kühl stellen. Panna cotta stürzen. Mit Ingwer und Sprossen garnieren. Mit wenig Fleur de sel bestreuen und servieren. Dazu passen Brot und Salat.

    Zubereitungszeit

    Zubereitung ca. 30 Min.

    + kühl stellen ca. 3 Std.

    Zutat wurde der Einkaufsliste hinzugefügt.
    Ihre Meinung zum Rezept (1)
    Geben Sie Ihren Senf dazu
    Hinzufügen
    Kommentare
    Pascal Müller 02.05.2017

    interessante Kombination...

    Bewertungen

    Dieses Rezept gefällt Ihnen? Wir freuen uns über Ihre Bewertung

      (4)

      Das Rezept wurde bereits von 1 Person(en) bewertet.

      En Guete! Jetzt weitersagen
      Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden

      Mehr Rezepte nach Ihrem Gusto

      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und profitieren
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      30 Min.
      Geübt
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und profitieren
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      25 Min.
      Geübt
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und profitieren
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      50 Min.
      Geübt
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und profitieren
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      25 Min.
      Geübt
      Jetzt Club-Mitglied werden und profitieren
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      Bitte versuchen Sie es später nochmals
      Der Server steht im Moment nicht zur Verfügung.