Zweifarbige Panna cotta

Zweifarbige Panna cotta

4 Std. 45 Min.

Festdessert für Gäste: Doppelstöckige Panna cotta ist aufwändig, aber umso verblüffender ist das Resultat mit einer Marroni- und einer Johannisbeerschicht.

Zutaten

Dessert

Für

4
  • 4
  • 8

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

Ergibt 4 Gläser à ca. 3 dl

Ergibt 8 Gläser à ca. 3 dl

  • ca. 100 gPanettone
  • Marroni-Panna-cotta

  • 2 BlattGelatine
  • 2,5 dlVollrahm
  • 40 gZucker
  • 100 gMarronipüree
  • 1 ELSchokoladenpulver
  • Johannisbeer-Panna-cotta

  • 140 gtiefgekühlte Johannisbeeren
  • 2 BlattGelatine
  • 2 dlVollrahm
  • 40 gZucker
  • 1 TLVanillepaste
  • ca. 200 gPanettone
  • Marroni-Panna-cotta

  • 4 BlattGelatine
  • 5 dlVollrahm
  • 80 gZucker
  • 200 gMarronipüree
  • 2 ELSchokoladenpulver
  • Johannisbeer-Panna-cotta

  • 280 gtiefgekühlte Johannisbeeren
  • 4 BlattGelatine
  • 4 dlVollrahm
  • 80 gZucker
  • 2 TLVanillepaste
Kilokalorien
630 kcal
2.600 kj
Eiweiss
7 g
4,6 %
Fett
42 g
61,6 %
Kohlenhydrate
52 g
33,9 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 45 Minuten
kühl stellen:
ca. 4 Stunden
Gesamt:
4 Std. 45 Min.
  1. Weiter gehts

    Marroni-Panna-cotta

    Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Rahm und Zucker aufkochen. Pfanne vom Herd ziehen. Gelatine ausdrücken und im heissen Rahm auflösen. Marronipüree und Schokoladenpulver beigeben und gut verrühren. Durch ein Sieb giessen. Gläser schräg, z. B. mit feuchtem Haushaltspapier in kleine Schüsseln, stellen. Marronirahm in die Gläser verteilen. Ca. 2 Stunden kühl stellen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Johannisbeer-Panna-cotta

    Wenn die Marroni-Panna-cotta fest ist, die zweite Masse zubereiten. Wenig Johannisbeeren für die Garnitur beiseitestellen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Rahm und Zucker aufkochen. Pfanne vom Herd ziehen. Gelatine ausdrücken und im heissen Rahm auflösen. Restliche Johannisbeeren und Vanillepaste beigeben und pürieren. Rahm durch ein Sieb giessen. Gläser drehen. Johannisbeerrahm so in die Gläser verteilen, dass sich eine V-Form ergibt. Ca. 2 Stunden kühl stellen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Zum Servieren Panettone in feine Scheiben schneiden. Mit den restlichen Johannisbeeren auf die Panna cotta geben, sofort servieren.

    fast fertig
Rezept: Anja Steiner

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration