Rosa-Grapefruit-Gelee

Rosa-Grapefruit-Gelee

2 Std. 30 Min.

Bitter-süsse Versuchung aus der Einmachküche: Das Grapefruit- und Granatapfelgelee passt wunderbar aufs Zmorgebrot, schmeckt aber auch zu Käse und Wild.

  • Laktosefrei
  • Vegan

Zutaten

Einmachen

Ergibt

2
  • 2
  • 4

Einmachgläser à 2,5 dl

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 2rosa Grapefruits
  • 1Granatapfel
  • 1 TLVanillepaste
  • 200 gGelierzucker 2:1
  • 4rosa Grapefruits
  • 2Granatäpfel
  • 2 TLVanillepaste
  • 400 gGelierzucker 2:1
Kilokalorien
580 kcal
2.400 kj
Eiweiss
4 g
2,8 %
Fett
1 g
1,6 %
Kohlenhydrate
136 g
95,6 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
auskühlen lassen
Gesamt:
2 Std. 30 Min.
  1. Die Hälfte der Grapefruits samt weisser Haut schälen. Grapefruitfilets mit einem scharfen Messer aus den Trennhäutchen herauslösen. Dabei austretenden Saft auffangen. Leere Trennhäutchen gut auspressen. Restliche Grapefruits und Granatapfel halbieren. Beides mit einer Zitronenpresse auspressen. Vorsicht Spritzer. Beide Säfte mit Fruchtfilets, Vanillepaste und Gelierzucker aufkochen. 3 Minuten sprudelnd kochen lassen. Gelee in heiss ausgespülte Gläser füllen, sofort verschliessen.

Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration