Risotto mit würzigem Forellenfilet

Risotto mit würzigem Forellenfilet

30 Min.

Paniermehl mit Petersilie und Zitronenschale würzt die angebratenen Bachforellenfilets. Diese werden auf einem Risotto mit Gemüse angerichtet.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

Hochrechnungshinweis: Fisch portionenweise braten und bis zum Servieren warm halten.
  • ½Schalotte
  • 150 gGemüse, z. B. Lauch, Karotten
  • 150 gRisotto-Reis
  • 1 ELOlivenöl
  • 1 dlWeisswein
  • 1Lorbeerblatt
  • 4 dlGemüsebouillon
  • 250 gBachforellenfilets
  • Salz
  • Pfeffer
  • ¼ Bundglattblättrige Petersilie
  • ½Zitrone
  • 1 ELPaniermehl
  • 1Schalotte
  • 300 gGemüse, z. B. Lauch, Karotten
  • 300 gRisotto-Reis
  • 2 ELOlivenöl
  • 2 dlWeisswein
  • 2Lorbeerblätter
  • 8 dlGemüsebouillon
  • 500 gBachforellenfilets
  • Salz
  • Pfeffer
  • ½ Bundglattblättrige Petersilie
  • 1Zitrone
  • 2 ELPaniermehl
  • Schalotten
  • 450 gGemüse, z. B. Lauch, Karotten
  • 450 gRisotto-Reis
  • 3 ELOlivenöl
  • 3 dlWeisswein
  • 3Lorbeerblätter
  • 1,2 lGemüsebouillon
  • 750 gBachforellenfilets
  • Salz
  • Pfeffer
  • ¾ Bundglattblättrige Petersilie
  • Zitronen
  • 3 ELPaniermehl
  • 2Schalotten
  • 600 gGemüse, z. B. Lauch, Karotten
  • 600 gRisotto-Reis
  • 4 ELOlivenöl
  • 4 dlWeisswein
  • 4Lorbeerblätter
  • 1,6 lGemüsebouillon
  • 1 kgBachforellenfilets
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bundglattblättrige Petersilie
  • 2Zitronen
  • 4 ELPaniermehl
  • Schalotten
  • 750 gGemüse, z. B. Lauch, Karotten
  • 750 gRisotto-Reis
  • 5 ELOlivenöl
  • 5 dlWeisswein
  • 5Lorbeerblätter
  • 2 lGemüsebouillon
  • 1,25 kgBachforellenfilets
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1¼ Bundglattblättrige Petersilie
  • Zitronen
  • 5 ELPaniermehl
  • 3Schalotten
  • 900 gGemüse, z. B. Lauch, Karotten
  • 900 gRisotto-Reis
  • 6 ELOlivenöl
  • 6 dlWeisswein
  • 6Lorbeerblätter
  • 2,4 lGemüsebouillon
  • 1,5 kgBachforellenfilets
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1½ Bundglattblättrige Petersilie
  • 3Zitronen
  • 6 ELPaniermehl
Kilokalorien
520 kcal
2.200 kj
Eiweiss
27 g
21,5 %
Fett
14 g
25,1 %
Kohlenhydrate
67 g
53,4 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
  1. Schalotte hacken. Gemüse fein schneiden. Schalotte, Gemüse und Reis in der Hälfte des Öls andünsten. Mit Wein ablöschen, einkochen lassen. Lorbeerblätter beigeben. Etwas Bouillon dazugiessen und ebenfalls einkochen lassen. Unter Rühren nach und nach gesamte Bouillon dazugiessen. Garen, bis der Reis sämig ist, aber noch etwas Biss hat. Restliches Öl in einer Bratpfanne erhitzen, Fisch mit Salz und Pfeffer würzen. Beidseitig ca. 2 Minuten braten. Petersilie hacken. Zitronenschale fein abreiben. Beides mit Paniermehl mischen. Risotto mit Forellenfilets anrichten. Zitronen-Kräuter-Paniermehl darüberstreuen.

Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Statt Forellen- Saiblingfilets verwenden.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration