Rigatoni mit Pistazien-Pesto und getrockneten Tomaten

Rigatoni mit Pistazien-Pesto und getrockneten Tomaten

25 Min.

Vegi-Pasta auf die Schnelle: Das Pistazien-Pesto mit Basilikum, Knoblauch und Pecorino sowie getrocknete Tomaten geben den Rigatoni den Geschmack.

  • Vegetarisch

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 1
  • 2
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 125 gRigatoni
  • Salz
  • 12,5 gPecorino
  • ¼Knoblauchzehe
  • 0,125 BundBasilikum
  • 12,5 gPistazien
  • Pfeffer
  • 1½ ELOlivenöl
  • 12,5 ggetrocknete Tomaten
  • 250 gRigatoni
  • Salz
  • 25 gPecorino
  • ½Knoblauchzehe
  • ¼ BundBasilikum
  • 25 gPistazien
  • Pfeffer
  • 3 ELOlivenöl
  • 25 ggetrocknete Tomaten
  • 500 gRigatoni
  • Salz
  • 50 gPecorino
  • 1Knoblauchzehe
  • ½ BundBasilikum
  • 50 gPistazien
  • Pfeffer
  • 6 ELOlivenöl
  • 50 ggetrocknete Tomaten
  • 1 gRigatoni
  • Salz
  • 100 gPecorino
  • 2Knoblauchzehen
  • 1 BundBasilikum
  • 100 gPistazien
  • Pfeffer
  • 1,2 ELOlivenöl
  • 100 ggetrocknete Tomaten
  • 1,5 gRigatoni
  • Salz
  • 150 gPecorino
  • 3Knoblauchzehen
  • 1½ BundBasilikum
  • 150 gPistazien
  • Pfeffer
  • 1,8 ELOlivenöl
  • 150 ggetrocknete Tomaten
Kilokalorien
700 kcal
2.950 kj
Eiweiss
22 g
12,6 %
Fett
25 g
32,3 %
Kohlenhydrate
96 g
55,1 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 25 Minuten
  1. Pasta in siedendem Salzwasser bissfest garen. Abgiessen und abtropfen lassen. Für den Pesto Pecorino und Knoblauch klein schneiden. Basilikumblätter abzupfen. Alles mit Pistazien, Salz, Pfeffer und Öl in einem hohen Gefäss pürieren. Tomaten in feine Streifen schneiden. Pesto und Rigatoni mischen, anrichten, mit Tomaten garnieren. Nach Belieben Pecorino dazuservieren.

Rezept: Ralph Schelling

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration