Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Ramen-Suppe

Ramen-Suppe

Gekocht von Christian Gruenhut bei MasterChef Schweiz 2022

Gesamt: 1 Std. 30 Minuten • Aktiv:  1-1 Stunde
Nährwerte pro Portion: Eiweiss 30 g, Fett 14 g, Kohlenhydrate 58 g, 490 kcal
Speichern

Du hast das Rezept jetzt in deiner Rezeptsammlung gespeichert.

Drucken Gekocht? Gekocht
Japanische Ramen-Suppen sind ein feines Hauptgericht. Neben Nudeln kommen hier Pilze, Rindsfilet, Mini-Maiskolben und harte Eier in die würzige Brühe.

Zutaten

HauptgerichtFür 4 Personen

  • 150 g Austernseitlinge
  • helles Sesamöl zum Braten
  • 2 TL Zucker
  • 8 frische Mini-Maiskolben
  • 250 g Rindsfilet
  • Shichimi-Togarashi-Gewürz (7-Gewürz-Chilipfeffer) , aus dem Asia-Shop
  • Salz
  • 1 Blatt Kombu (Algen) , aus dem Japan-Shop
  • 150 g Ramen-Nudeln (dünne japanische Weizennudeln)
  • 2 hart gekochte Eier
  • ca. 20 g Mungobohnensprossen
  • Zwiebelsprossen für die Garnitur
  • Brühe

  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • ca. 30 g Ingwer
  • 1 grosse Karotte
  • 100 g Sellerie
  • 50 g Lauch
  • Öl zum Braten
  • 1,5 l Gemüsefond
  • 6 EL Sojasauce
  • 2 EL Mirin (japanischer Reiswein)
  • Shichimi-Togarashi-Gewürz (7-Gewürz-Chilipfeffer) , aus dem Asia-Shop

So gehts

Zubereitung:
1-1 Stunde
  1. Weiter gehts

    Für die Brühe Knoblauch, Frühlingszwiebeln, Ingwer, Karotten, Sellerie und Lauch klein schneiden. Alles in etwas Öl andünsten. Mit Fond ablöschen. Brühe ca. 1 Stunde zugedeckt köcheln lassen. Absieben und zurück in den Topf geben. Brühe mit Sojasauce, Mirin und Shichimi Togarashi nach Belieben abschmecken. Etwas einköcheln lassen, bis sie einen intensiven Geschmack hat.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Ca. 30 Minuten vor dem Servieren Backofen auf 80 °C vorheizen. Pilze in Streifen schneiden. Mit Öl bestreichen und rundum kräftig anbraten. Auf eine Platte legen und im Ofen warm halten. In derselben Pfanne etwas Öl erhitzen. Zucker darin caramelisieren lassen. Maiskolben darin wenden, bis sie etwas Farbe angenommen haben. Zu den Pilzen in den Ofen geben.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Filet mit Shichimi Togarashi und Salz würzen. In Öl beidseitig je ca. 2 Minuten anbraten. Filet zu den Pilzen in den Ofen legen. 10–12 Minuten garen lassen. Das Fleisch soll innen noch rosa sein.

    fast fertig
  4. Weiter gehts

    Kurz vor dem Servieren Algen in feine Streifen schneiden. In die vorbereitete Brühe geben und aufkochen. Nudeln mit heissem Wasser übergiessen und kurz ziehen lassen. Wasser abgiessen. Nudeln in Bowls verteilen. Brühe darübergeben. Eier schälen und halbieren. Rindsfilet in Scheiben schneiden. Alles mit Pilzen und Mais in die Brühe legen. Mit Mungobohnen- und Zwiebelsprossen garnieren und servieren.

    fast fertig
Habe ich gekocht Gekocht

Das könnte dir helfen:

Tipp

Brühe mit Sake verfeinern.

Nutzt du die Kochbücher schon?

Rezept speichern DE

Nutzt du die Kochbücher schon?

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren