Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Gedämpfter Kabeljau mit Pumpernickelerde

Gedämpfter Kabeljau mit Pumpernickelerde

Gekocht von Viseslav Rados bei MasterChef Schweiz 2022

Geniessen nach asiatischer Art: Gedämpfte Fischfilets werden mit Pumpernickelerde, marinierten Randenscheiben und japanischer Dashi-Brühe angerichtet.

Zutaten

HauptgerichtFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 120 gkleine rohe Randen, z. B. Chioggia
  • 1 dlWeissweinessig
  • 1 ELZucker
  • 4 ELYuzusaft, aus dem Delikatessengeschäft
  • 1 BlattKombu (Algen), aus dem Japan-Shop
  • 5 dlWasser
  • 10 gBonitoflocken (getrocknete Fischflocken), aus dem Japan-Shop
  • 25 gHaselnüsse
  • 50 gPumpernickel
  • 1 ELButter
  • 4Kabeljaufilets à ca. 150 g
  • 2 ELOlivenöl
  • Fleur de sel
  • kleine Salatblätter für die Garnitur
Kilokalorien
290 kcal
1.200 kj
Eiweiss
30 g
42,3 %
Fett
12 g
38 %
Kohlenhydrate
14 g
19,7 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 40 Minuten
ziehen lassen:
ca. 30 Minuten
Gesamt:
1 Std. 10 Min.
  1. Weiter gehts

    Randen in feine Scheiben schneiden oder hobeln. Essig und Zucker aufkochen. Yuzusaft beigeben. Randen mit Fond übergiessen und ca. 30 Minuten ziehen lassen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Für die Dashi-Brühe Kombu mit Wasser kurz vor den Siedepunkt bringen. Kombu ca. 5 Minuten ziehen lassen, Algen herausheben. Bonitoflocken in die Flüssigkeit geben. 5 Minuten köcheln lassen. Fond absieben.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Haselnüsse hacken und ohne Fett anrösten. Pumpernickel und Haselnüsse im Cutter fein mahlen. Alles mischen und in Butter rösten, bis die Pumpernickelerde knusprig ist. Beiseitestellen.

    fast fertig
  4. Weiter gehts

    Fischfilets in Stücke schneiden. Mit Öl bestreichen. Filets über Dampf zugedeckt je nach Dicke der Filets ca. 5 Minuten dämpfen. Die Filets sollen im Kern noch leicht glasig sein. In tiefen Tellern anrichten. Mit Fleur de sel würzen. Randenscheiben und Nuss-Pumpernickelerde dazu arrangieren. Nach Belieben mit Salatblättchen garnieren. Dashi erhitzen und am Tisch darübergiessen.

    fast fertig
Habe ich gekocht Gekocht

Nährwerte pro Portion

Tipps

Die Yuzu sieht aus wie eine gelbe Mandarine. Tatsächlich ist sie ein Kind der sauren Mandarine und der Ichang-Zitrone. Die ursprünglich aus China stammende, tennisballgrosse Frucht hat sich im asiatischen Raum, vor allem in Japan, unentbehrlich gemacht. https://migusto.migros.ch/de/tipps-und-tricks/glossar/yuzu.html Falls frische Yuzu erhältlich ist: Schale vor dem Dämpfen noch über den Fisch reiben.

Nutzt du die Kochbücher schon?

rezeptsammlungsteaser-buch-mit-herz

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Neugierig geworden? Du kannst direkt loslegen:

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren