Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Räucherpeperoni-Salsa

Räucherpeperoni-Salsa

Grillierte und geschälte Peperoni, Knoblauch, Chili, Petersilie, Olivenöl und Essig ergeben eine grüne Salsa, die zu Grillfleisch oder zu Chips passt.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegan
  • 40 Min.

Zutaten

Sauce

Ergibt ca.

2
  • 2
  • 4

dl

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 2grüne Peperoni
  • 1Knoblauchknolle
  • 2scharfe grüne Chili, z. B. Jalapeño
  • 2 Zweigeglattblättrige Petersilie
  • 4 ELOlivenöl
  • 2 ELEssig
  • Salz
  • 4grüne Peperoni
  • 2Knoblauchknolle
  • 4scharfe grüne Chili, z. B. Jalapeño
  • 4 Zweigeglattblättrige Petersilie
  • 8 ELOlivenöl
  • 4 ELEssig
  • Salz
Kilokalorien
270 kcal
1.150 kj
Eiweiss
5 g
8 %
Fett
18 g
64,8 %
Kohlenhydrate
17 g
27,2 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
auskühlen
grillieren
Gesamt:
40 Min.
  1. Grill auf 200 °C vorheizen. Peperoni halbieren, entkernen. Knoblauch waagrecht halbieren. Peperoni bei mittlerer Hitze auf der Hautseite grillieren, bis die Peperonihaut schwarz ist. Peperoni in einen verschliessbaren Frischhaltebeutel geben und abkühlen lassen. Inzwischen Knoblauch und Chili rundum ca. 10 Minuten grillieren.

    fast fertig
  2. Peperoni aus dem Beutel nehmen und die Peperonihaut abziehen. Knoblauchzehen aus der Schale lösen. Peperoni, Jalapeño und Knoblauchzehen in Würfelchen schneiden. Petersilie hacken. Alles mit Öl und Essig mischen. Mit Salz abschmecken.

    fast fertig
Rezept: Claudia Linsi
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/raeucherpeperoni-salsa
Habe ich gekocht Gekocht

Nährwerte pro Portion

Tipps

Die Peperoni-Salsa passt zu grilliertem Fleisch und Fisch oder als Salsa zu Chips. Sie ist im Kühlschrank ca. 3 Tage haltbar. Grosse Hitze (ab 220–280 °C) eignet sich zum Anbraten bzw. direkten Grillieren; das Gargut wird direkt über der Glut auf dem Rost platziert. Bei mittlerer Hitze (180–220 °C) grilliert oder brät man indirekt; das Gargut liegt nicht direkt über der Glut, und der Grill wird zugedeckt.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren