Poulet-Gemüse-Blech

Poulet-Gemüse-Blech

45 Min.

Mit Teriyaki-Sauce gewürzte Pouletschenkel sowie Maiskolben und Kartoffeln werden auf dem Blech im Ofen gegart und mit pikant-süssem Dip serviert.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 4Pouletunterschenkel
  • 50 gTeriyaki-Sauce
  • 1gekochter Maiskolben
  • 250 gkleine Kartoffeln
  • 1½ ELÖl, z. B. Sonnenblumenöl
  • ¼ TLSalz
  • ½ TLCurry
  • 100 gCrème fraîche
  • ½ TLflüssiger Blütenhonig
  • ½ TLWasabipaste
  • ½Frühlingszwiebel, nur grüner Teil
  • 8Pouletunterschenkel
  • 100 gTeriyaki-Sauce
  • 2gekochte Maiskolben
  • 500 gkleine Kartoffeln
  • 3 ELÖl, z. B. Sonnenblumenöl
  • ½ TLSalz
  • 1 TLCurry
  • 200 gCrème fraîche
  • 1 TLflüssiger Blütenhonig
  • 1 TLWasabipaste
  • 1Frühlingszwiebel, nur grüner Teil
  • 12Pouletunterschenkel
  • 150 gTeriyaki-Sauce
  • 3gekochte Maiskolben
  • 750 gkleine Kartoffeln
  • 4½ ELÖl, z. B. Sonnenblumenöl
  • ¾ TLSalz
  • 1½ TLCurry
  • 300 gCrème fraîche
  • 1½ TLflüssiger Blütenhonig
  • 1½ TLWasabipaste
  • Frühlingszwiebeln, nur grüner Teil
  • 16Pouletunterschenkel
  • 200 gTeriyaki-Sauce
  • 4gekochte Maiskolben
  • 1 kgkleine Kartoffeln
  • 6 ELÖl, z. B. Sonnenblumenöl
  • 1 TLSalz
  • 2 TLCurry
  • 400 gCrème fraîche
  • 2 TLflüssiger Blütenhonig
  • 2 TLWasabipaste
  • 2Frühlingszwiebeln, nur grüner Teil
  • 20Pouletunterschenkel
  • 250 gTeriyaki-Sauce
  • 5gekochte Maiskolben
  • 1,25 kgkleine Kartoffeln
  • 7½ ELÖl, z. B. Sonnenblumenöl
  • 1¼ TLSalz
  • 2½ TLCurry
  • 500 gCrème fraîche
  • 2½ TLflüssiger Blütenhonig
  • 2½ TLWasabipaste
  • Frühlingszwiebeln, nur grüner Teil
  • 24Pouletunterschenkel
  • 300 gTeriyaki-Sauce
  • 6gekochte Maiskolben
  • 1,5 kgkleine Kartoffeln
  • 9 ELÖl, z. B. Sonnenblumenöl
  • 1½ TLSalz
  • 3 TLCurry
  • 600 gCrème fraîche
  • 3 TLflüssiger Blütenhonig
  • 3 TLWasabipaste
  • 3Frühlingszwiebeln, nur grüner Teil
Kilokalorien
790 kcal
3.250 kj
Eiweiss
34 g
17,7 %
Fett
43 g
50,5 %
Kohlenhydrate
61 g
31,8 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
backen:
ca. 25 Minuten
Gesamt:
45 Min.
  1. Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen, dabei ein Blech mit vorheizen. Poulet mit Teriyaki-Sauce mischen. Mais je in 4 Stücke teilen. Mit Kartoffeln, Öl, Salz und Curry mischen. Flach auf ein zweites Blech verteilen, in den Ofen schieben. Poulet auf das vorgeheizte Backblech verteilen. Blech mit Poulet in der oberen Ofenhälfte einschieben. Mit dem Gemüse ca. 25 Minuten durchgaren, dabei 2–3-mal wenden und mit Teriyaki-Sauce bepinseln. Für eine knusprige Poulethaut während der letzten 5 Minuten der Backzeit den Grill einstellen. Crème fraîche mit Honig und Wasabi verrühren. Frühlingszwiebelgrün fein hacken. Poulet, Gemüse und Dip anrichten, Zwiebelgrün darüberstreuen.

Rezept: Lina Projer

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration