Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Poulet auf Rettich

Poulet auf Rettich

Pouletbrüstchen mit Knoblauch und Sojasauce marinieren, braten. Rettich und Gurken in Stäbchen schneiden. Geflügel auf dem Gemüse anrichten. Mit Kräutern und Sprossen bestreuen. Mit Erdnuss-Dressing beträufeln.

  • Laktosefrei
  • 1 Std. 15 Min.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 1
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

Hochrechnungshinweis: Poulet portionenweise braten und bis zum Servieren warm halten.
  • ½Knoblauchzehe
  • ¾Pouletbrüstchen
  • 1½ ELSojasauce
  • 1 ELSonnenblumenöl
  • ½ ELReisessig
  • ½ ELErdnüsse
  • 150 gRettich
  • 75 gGurke
  • ½Peperoncino
  • ½ ELHOLL-Rapsöl
  • 1 ZweigKoriander oder glattblättrige Petersilie
  • ½ ZweigPfefferminze
  • 10 gMungobohnensprossen
  • 1Knoblauchzehe
  • Pouletbrüstchen
  • 3 ELSojasauce
  • 2 ELSonnenblumenöl
  • 1 ELReisessig
  • 1 ELErdnüsse
  • 300 gRettich
  • 150 gGurke
  • 1Peperoncino
  • 1 ELHOLL-Rapsöl
  • ¼ BundKoriander oder glattblättrige Petersilie
  • 1 ZweigPfefferminze
  • 20 gMungobohnensprossen
  • 2Knoblauchzehen
  • 3Pouletbrüstchen
  • 6 ELSojasauce
  • 4 ELSonnenblumenöl
  • 2 ELReisessig
  • 2 ELErdnüsse
  • 600 gRettich
  • 300 gGurke
  • 2Peperoncini
  • 2 ELHOLL-Rapsöl
  • ½ BundKoriander oder glattblättrige Petersilie
  • ¼ BundPfefferminze
  • 40 gMungobohnensprossen
  • 3Knoblauchzehen
  • Pouletbrüstchen
  • 9 ELSojasauce
  • 6 ELSonnenblumenöl
  • 3 ELReisessig
  • 3 ELErdnüsse
  • 900 gRettich
  • 450 gGurke
  • 3Peperoncini
  • 3 ELHOLL-Rapsöl
  • ¾ BundKoriander oder glattblättrige Petersilie
  • ¼ BundPfefferminze
  • 60 gMungobohnensprossen
  • 4Knoblauchzehen
  • 6Pouletbrüstchen
  • 1,2 dlSojasauce
  • 8 ELSonnenblumenöl
  • 4 ELReisessig
  • 4 ELErdnüsse
  • 1,2 kgRettich
  • 600 gGurke
  • 4Peperoncini
  • 4 ELHOLL-Rapsöl
  • 1 BundKoriander oder glattblättrige Petersilie
  • ½ BundPfefferminze
  • 80 gMungobohnensprossen
  • 5Knoblauchzehen
  • Pouletbrüstchen
  • 1,5 dlSojasauce
  • 1 dlSonnenblumenöl
  • 5 ELReisessig
  • 5 ELErdnüsse
  • 1,5 kgRettich
  • 750 gGurke
  • 5Peperoncini
  • 5 ELHOLL-Rapsöl
  • 1¼ BundKoriander oder glattblättrige Petersilie
  • ½ BundPfefferminze
  • 100 gMungobohnensprossen
  • 6Knoblauchzehen
  • 9Pouletbrüstchen
  • 1,8 dlSojasauce
  • 1,2 dlSonnenblumenöl
  • 6 ELReisessig
  • 6 ELErdnüsse
  • 1,8 kgRettich
  • 900 gGurke
  • 6Peperoncini
  • 6 ELHOLL-Rapsöl
  • 1½ BundKoriander oder glattblättrige Petersilie
  • ¾ BundPfefferminze
  • 120 gMungobohnensprossen
Kilokalorien
350 kcal
1.450 kj
Eiweiss
32 g
38,3 %
Fett
18 g
48,5 %
Kohlenhydrate
11 g
13,2 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 45 Minuten
marinieren:
ca. 30 Minuten
Gesamt:
1 Std. 15 Min.
  1. Knoblauch zu den Pouletbrüstchen pressen, Sojasauce dazugeben und ca. 30 Minuten marinieren. Sonnenblumenöl und Reisessig mischen. Erdnüsse hacken und zur Sauce geben. Rettich schälen und längs in dünne Stäbchen schneiden. Gurke ungeschält längs halbieren, entkernen und längs in Stäbchen schneiden. Peperoncini längs halbieren, entkernen und längs in dünne Streifen schneiden.

    fast fertig
  2. Pouletbrüstchen aus der Marinade heben und etwas abtropfen lassen. Im Rapsöl rundum bei mittlerer Hitze durchbraten. Kurz ziehen lassen. Koriander und Minze grob hacken. Mit den Mungobohnensprossen zu den Gemüsestäbchen geben. Poulet in dünne Tranchen schneiden und dazugeben. Mit Erdnusssauce servieren.

    fast fertig
Rezept: Annina Ciocco
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/poulet-auf-rettich
Habe ich gekocht Gekocht

Nährwerte pro Portion

Nutzt du die Kochbücher schon?

rezeptsammlungsteaser-buch-mit-herz

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Neugierig geworden? Du kannst direkt loslegen:

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren