Portobello-Tagliata mit Brunnenkresse, Trauben und Pecorino

Portobello-Tagliata mit Brunnenkresse, Trauben und Pecorino

20 Min.

Es muss nicht immer Fleisch sein: Die Tagliata von Portobello-Champignons mit Brunnenkresse, Trauben und Pecorino-Käse ist ein prima Vegi-Gericht.

  • Glutenfrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 4Portobello-Champignons à ca. 60 g, vom Markt
  • 2Knoblauchzehen
  • 3 ELOlivenöl
  • 50 gTrauben
  • 25 gPecorino
  • Fleur de sel
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 15 gBrunnenkresse
  • 8Portobello-Champignons à ca. 60 g, vom Markt
  • 4Knoblauchzehen
  • 6 ELOlivenöl
  • 100 gTrauben
  • 50 gPecorino
  • Fleur de sel
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 30 gBrunnenkresse
  • 12Portobello-Champignons à ca. 60 g, vom Markt
  • 6Knoblauchzehen
  • 9 ELOlivenöl
  • 150 gTrauben
  • 75 gPecorino
  • Fleur de sel
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 45 gBrunnenkresse
  • 16Portobello-Champignons à ca. 60 g, vom Markt
  • 8Knoblauchzehen
  • 1,2 dlOlivenöl
  • 200 gTrauben
  • 100 gPecorino
  • Fleur de sel
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 60 gBrunnenkresse
  • 20Portobello-Champignons à ca. 60 g, vom Markt
  • 10Knoblauchzehen
  • 1,5 dlOlivenöl
  • 250 gTrauben
  • 125 gPecorino
  • Fleur de sel
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 75 gBrunnenkresse
  • 24Portobello-Champignons à ca. 60 g, vom Markt
  • 12Knoblauchzehen
  • 1,8 dlOlivenöl
  • 300 gTrauben
  • 150 gPecorino
  • Fleur de sel
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 90 gBrunnenkresse
Kilokalorien
220 kcal
950 kj
Eiweiss
7 g
13,1 %
Fett
18 g
75,7 %
Kohlenhydrate
6 g
11,2 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
  1. Pilzstiele wegschneiden. Knoblauch mit einem Messer flach drücken und sehr grob hacken. Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Knoblauch dazugeben und knusprig braten. Knoblauch beiseitestellen. Portobellos in derselben Pfanne bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten beidseitig braten. Trauben halbieren. Pecorino an der Röstiraffel reiben. Portobellos in Streifen à ca. 1 cm schneiden. Mit Fleur de sel bestreuen und mit Pfeffer würzen. Traubenhälften, Pecorino, Brunnenkresse und beiseite-gestellten Knoblauch darüberstreuen und servieren. Dazu passt Risotto.

Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration