Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Pinsa mit Feigen

Pinsa mit Feigen

Gesamt: 52 Std. 50 Minuten • Aktiv: ca. 30 Minuten
Nährwerte pro Portion: Eiweiss 26 g, Fett 19 g, Kohlenhydrate 102 g, 870 kcal
Speichern

Du hast das Rezept jetzt in deiner Rezeptsammlung gespeichert.

Drucken Gekocht? Gekocht
Sauerteigextrakt, Soja- und Reismehl sowie viel Zeit geben dem Pinsa-Teig das Aroma. Belegt wird die trendige Pizzavariante mit Feigen und Mozzarella.

Zutaten

HauptgerichtFür 4 Personen

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • 400 g gehackte geschälte Tomaten aus der Dose
  • Pfeffer
  • Reismehl zum Formen
  • 4 Feigen
  • 1 Büffelmozzarella à 200 g
  • 1 Bund Basilikum
  • Teig

  • 400 g Weissmehl
  • 50 g Sojamehl oder Kichererbsenmehl
  • 50 g Reismehl
  • 1 Beutel Trockenhefe à 7 g
  • ½ Beutel Sauerteigextrakt
  • 5 g Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • 3,3 dl Wasser

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
backen:
16-20 Minuten
ruhen lassen:
ca. 52 Stunden
Gesamt:
52 Std. 50 Minuten
  1. Weiter gehts

    2 Tage vorher für den Teig Mehle, Hefe, Sauerteigextrakt und Salz mischen. Öl und Wasser beigeben und in einer Küchenmaschine bei kleiner Stufe ca. 10 Minuten zu einem elastischen Teig kneten. Bei Zimmertemperatur ca. 30 Minuten ruhen lassen. Teig in ein grosses, verschliessbares Gefäss geben und im Kühlschrank ca. 48 Stunden ruhen lassen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Am Zubereitungstag Teig ca. 2 Stunden vor der Weiterverarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen. In 4 Kugeln teilen und abgedeckt aufgehen lassen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Zwiebel und Knoblauch hacken. Im Öl andünsten. Tomaten beigeben. Sauce ca. 15 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

    fast fertig
  4. Weiter gehts

    Backofen samt Blech auf 250 °C Unter-/Oberhitze vorheizen. Teigkugeln von Hand auf etwas Mehl zu ovalen Pinsas ausziehen. Auf zwei Backpapiere geben. Tomatensauce auf dem Teig verteilen. Feigen in Stücke schneiden und darauf verteilen. Mit Pfeffer würzen. Heisses Blech vorsichtig aus dem Ofen nehmen und Backpapier mit Pinsas auf das heisse Blech ziehen. Pinsas nacheinander in der oberen Ofenhälfte 8–10 Minuten backen. Zum Servieren Mozzarella und Basilikum darüberzupfen.

    fast fertig
Rezept: Anja Steiner
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/pinsa-mit-feigen
Habe ich gekocht Gekocht

Tipps

Je länger der Teig im Kühlschrank reift, desto aromatischer wird er. Für die Sauce frische Tomaten statt Dosentomaten verwenden.

Nutzt du die Kochbücher schon?

Rezept speichern DE

Nutzt du die Kochbücher schon?

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren