Pimientos

Pimientos

20 Min.

Vegetarische Tapas, blitzschnell zubereitet. Pimientos de Padrón mit Knoblauch in Olivenöl braten, mit Kräutern, Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegan

Zutaten

Beilage

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1Peperoncino
  • 3Knoblauchzehen
  • 4 ELOlivenöl
  • 200 gPimientos de Padrón
  • 2 Zweigeglattblättrige Petersilie
  • grobkörniges Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • ¼Zitrone
  • 2Peperoncini
  • 6Knoblauchzehen
  • 8 ELOlivenöl
  • 400 gPimientos de Padrón
  • 4 Zweigeglattblättrige Petersilie
  • grobkörniges Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • ½Zitrone
  • 3Peperoncini
  • 9Knoblauchzehen
  • 1,2 dlOlivenöl
  • 600 gPimientos de Padrón
  • 6 Zweigeglattblättrige Petersilie
  • grobkörniges Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • ¾Zitrone
Kilokalorien
100 kcal
400 kj
Eiweiss
0 g
0 %
Fett
9 g
87,1 %
Kohlenhydrate
3 g
12,9 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
  1. Peperoncino in dünne Ringe schneiden. Knoblauchzehen grob hacken. Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Pimientos, Peperoncino und Knoblauch darin bei kleiner Hitze ca. 6 Min. braten, bis sei leicht Farbe annehmen. Petersilie hacken und dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zitrone auspressen, Saft über die Piminetos träufeln. Dazu passt Chorizo, Rohschinken, Schafkäse, Knoblauchdipp, Brot.

Rezept: Katrin Klaus

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Pimientos de Padrón: In spanischen Tapas-Bars werden die grünen Mini-Peperoni frittiert.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration