Petersilie-Nudeln mit Federkohl-Pesto

Petersilie-Nudeln mit Federkohl-Pesto

1 Std.

Mit Hartweizengriess, Urdinkel- und Weissmehl und Petersilie Pastateig machen, diesen zu Nudeln schneiden. Federkohl mit Olivenöl, Pinienkernen und Knoblauch zu einem Pesto pürieren. Zu den Nudeln servieren.

  • Laktosefrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 60 ghelles Urdinkelmehl
  • 60 gWeissmehl
  • 30 gHartweizengriess
  • 1 TLSalz
  • 20 gPetersilie
  • 1 ELRapsöl
  • 2 ELWasser
  • 1kleine Ei
  • 50 gBaby Kale (Federkohl)* oder Federkohl
  • 0,5 dlOlivenöl
  • 1Knoblauchzehe
  • 25 gPinienkerne
  • Pfeffer
  • Weissmehl
  • 25 ggeriebener Parmesan
  • 120 ghelles Urdinkelmehl
  • 120 gWeissmehl
  • 60 gHartweizengriess
  • 2 TLSalz
  • 40 gPetersilie
  • 2 ELRapsöl
  • 4 ELWasser
  • 2kleine Eier
  • 100 gBaby Kale (Federkohl)* oder Federkohl
  • 1 dlOlivenöl
  • 2Knoblauchzehen
  • 50 gPinienkerne
  • Pfeffer
  • Weissmehl
  • 50 ggeriebener Parmesan
  • 180 ghelles Urdinkelmehl
  • 180 gWeissmehl
  • 90 gHartweizengriess
  • 3 TLSalz
  • 60 gPetersilie
  • 3 ELRapsöl
  • 6 ELWasser
  • 3kleine Eier
  • 150 gBaby Kale (Federkohl)* oder Federkohl
  • 1,5 dlOlivenöl
  • 3Knoblauchzehen
  • 75 gPinienkerne
  • Pfeffer
  • Weissmehl
  • 75 ggeriebener Parmesan
  • 240 ghelles Urdinkelmehl
  • 240 gWeissmehl
  • 120 gHartweizengriess
  • 4 TLSalz
  • 80 gPetersilie
  • 4 ELRapsöl
  • 8 ELWasser
  • 4kleine Eier
  • 200 gBaby Kale (Federkohl)* oder Federkohl
  • 2 dlOlivenöl
  • 4Knoblauchzehen
  • 100 gPinienkerne
  • Pfeffer
  • Weissmehl
  • 100 ggeriebener Parmesan
  • 300 ghelles Urdinkelmehl
  • 300 gWeissmehl
  • 150 gHartweizengriess
  • 5 TLSalz
  • 100 gPetersilie
  • 5 ELRapsöl
  • 1 dlWasser
  • 5kleine Eier
  • 250 gBaby Kale (Federkohl)* oder Federkohl
  • 2,5 dlOlivenöl
  • 5Knoblauchzehen
  • 125 gPinienkerne
  • Pfeffer
  • Weissmehl
  • 125 ggeriebener Parmesan
  • 360 ghelles Urdinkelmehl
  • 360 gWeissmehl
  • 180 gHartweizengriess
  • 6 TLSalz
  • 120 gPetersilie
  • 6 ELRapsöl
  • 1,2 dlWasser
  • 6kleine Eier
  • 300 gBaby Kale (Federkohl)* oder Federkohl
  • 3 dlOlivenöl
  • 6Knoblauchzehen
  • 150 gPinienkerne
  • Pfeffer
  • Weissmehl
  • 150 ggeriebener Parmesan
Kilokalorien
690 kcal
2.900 kj
Eiweiss
24 g
13,9 %
Fett
41 g
53,6 %
Kohlenhydrate
56 g
32,5 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 60 Minuten
  1. Beide Mehle, Griess und die Hälfte des Salzes in einer Schüssel mischen. Eine Mulde formen. Petersilienblättchen von den Stängeln zupfen und waschen. Petersilie, Rapsöl und Wasser pürieren. Eier und Petersilienpüree in die Mulde geben. Alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Teig zu einer Kugel formen und in Klarsichtfolie einwickeln. Im Kühlschrank ca. 30 Minuten ruhen lassen. Inzwischen für das Pesto Federkohlblättchen mit restlichem Salz verkneten, bis der Federkohl weich wird. Olivenöl, Knoblauch und Pinienkerne dazugeben und pürieren. Pesto mit Pfeffer abschmecken.

    fast fertig
  2. Pastateig auf wenig Mehl ca. 1 mm dünn auswallen. Mit reichlich Mehl-Griess bestäuben. In ca. 1 cm breite Nudeln schneiden. Nudeln in reichlich Salzwasser ca. 2 Minuten al dente kochen. Abgiessen und abtropfen lassen. Nudeln mit Pesto anrichten. Mit etwas Parmesan bestreuen und servieren.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

* nur Regional erhältlich

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration