Peperonisuppe mit Parmesan-Croûtons

Peperonisuppe mit Parmesan-Croûtons

1 Std.

Schnelle Zubereitung, lange Genusszeit mit dieser schmackhaften Peperonisuppe. Die Thymian-Parmesan-Croûtons peppen das Rezept geschmacklich und optisch auf.

  • Vegetarisch

Zutaten

Vorspeise

Für

4
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1Zwiebel
  • 1Knoblauchzehe
  • 650 grote Peperoni
  • 2 ELOlivenöl
  • 1 lGemüsebouillon
  • 100 gBrot, z. B. Baguette
  • 4 ZweigeThymian
  • 50 ggeriebener Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zwiebeln
  • Knoblauchzehen
  • 975 grote Peperoni
  • 3 ELOlivenöl
  • 1,5 lGemüsebouillon
  • 150 gBrot, z. B. Baguette
  • 6 ZweigeThymian
  • 75 ggeriebener Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2Zwiebeln
  • 2Knoblauchzehen
  • 1,3 kgrote Peperoni
  • 4 ELOlivenöl
  • 2 lGemüsebouillon
  • 200 gBrot, z. B. Baguette
  • 8 ZweigeThymian
  • 100 ggeriebener Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zwiebeln
  • Knoblauchzehen
  • 1,625 kgrote Peperoni
  • 5 ELOlivenöl
  • 2,5 lGemüsebouillon
  • 250 gBrot, z. B. Baguette
  • 10 ZweigeThymian
  • 125 ggeriebener Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3Zwiebeln
  • 3Knoblauchzehen
  • 1,95 kgrote Peperoni
  • 6 ELOlivenöl
  • 3 lGemüsebouillon
  • 300 gBrot, z. B. Baguette
  • 12 ZweigeThymian
  • 150 ggeriebener Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer
Kilokalorien
230 kcal
950 kj
Eiweiss
9 g
17,3 %
Fett
8 g
34,6 %
Kohlenhydrate
25 g
48,1 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
köcheln lassen:
ca. 30 Minuten
Gesamt:
1 Std.
  1. Weiter gehts

    Zwiebel, Knoblauch grob hacken. Peperoni halbieren, entkernen und in Stücke schneiden. Alles im Öl bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten leicht anrösten. Bouillon beigeben. Suppe ca. 30 Minuten köcheln lassen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    In der Zwischenzeit Brot zerzupfen. In einer Bratpfanne ohne Zugabe von Öl goldbraun rösten. Thymianblättchen dazuzupfen und kurz mitrösten. Parmesan beigeben und gut vermischen, bis er geschmolzen ist. Pfanne vom Herd nehmen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren. Zu einer dicklichen Konsistenz einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Croûtons und nach Belieben mit Olivenöl servieren.

    fast fertig
Rezept: Simone Codoni

Nährwerte pro Portion

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration