Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Paella mit Muscheln und Pulpo

Paella mit Muscheln und Pulpo

Gesamt: 40 Minuten • Aktiv: ca. 40 Minuten
Nährwerte pro Portion: Eiweiss 16 g, Fett 15 g, Kohlenhydrate 72 g, 500 kcal
Speichern

Du hast das Rezept jetzt in deiner Rezeptsammlung gespeichert.

Drucken Gekocht? Gekocht
Das schmeckt nach Meer: Auf dem mit Chili, Knoblauch, Zwiebeln und Speckwürfelchen aromatisierten Paella-Reis werden Miesmuscheln und Pulpotentakel gegart.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 1
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

  • ¼ Chilischote
  • ¼ Zwiebel
  • ¾ Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 20 g Bratspeckwürfelchen
  • 75 g Paellareis oder Risottoreis
  • 0,25 dl Weisswein
  • 1,25 dl Gemüsebouillon oder Fond
  • 75 g Miesmuscheln
  • 50 g vorgekochte Pulpotentakel
  • ¼ Bund Kräuter, z. B. glattblättrige Petersilie
  • ¼ Zitrone
  • ½ Chilischote
  • ½ Zwiebel
  • Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 35 g Bratspeckwürfelchen
  • 150 g Paellareis oder Risottoreis
  • 0,5 dl Weisswein
  • 2,5 dl Gemüsebouillon oder Fond
  • 150 g Miesmuscheln
  • 100 g vorgekochte Pulpotentakel
  • ½ Bund Kräuter, z. B. glattblättrige Petersilie
  • ½ Zitrone
  • 1 Chilischote
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • 70 g Bratspeckwürfelchen
  • 300 g Paellareis oder Risottoreis
  • 1 dl Weisswein
  • 5 dl Gemüsebouillon oder Fond
  • 300 g Miesmuscheln
  • 200 g vorgekochte Pulpotentakel
  • 1 Bund Kräuter, z. B. glattblättrige Petersilie
  • 1 Zitrone
  • Chilischoten
  • Zwiebeln
  • Knoblauchzehen
  • 6 EL Olivenöl
  • 105 g Bratspeckwürfelchen
  • 450 g Paellareis oder Risottoreis
  • 1,5 dl Weisswein
  • 7,5 dl Gemüsebouillon oder Fond
  • 450 g Miesmuscheln
  • 300 g vorgekochte Pulpotentakel
  • 1½ Bund Kräuter, z. B. glattblättrige Petersilie
  • Zitronen
  • 2 Chilischoten
  • 2 Zwiebeln
  • 6 Knoblauchzehen
  • 8 EL Olivenöl
  • 140 g Bratspeckwürfelchen
  • 600 g Paellareis oder Risottoreis
  • 2 dl Weisswein
  • 1 l Gemüsebouillon oder Fond
  • 600 g Miesmuscheln
  • 400 g vorgekochte Pulpotentakel
  • 2 Bund Kräuter, z. B. glattblättrige Petersilie
  • 2 Zitronen
  • Chilischoten
  • Zwiebeln
  • Knoblauchzehen
  • 1 dl Olivenöl
  • 175 g Bratspeckwürfelchen
  • 750 g Paellareis oder Risottoreis
  • 2,5 dl Weisswein
  • 1,25 l Gemüsebouillon oder Fond
  • 750 g Miesmuscheln
  • 500 g vorgekochte Pulpotentakel
  • 2½ Bund Kräuter, z. B. glattblättrige Petersilie
  • Zitronen
  • 3 Chilischoten
  • 3 Zwiebeln
  • 9 Knoblauchzehen
  • 1,2 dl Olivenöl
  • 210 g Bratspeckwürfelchen
  • 900 g Paellareis oder Risottoreis
  • 3 dl Weisswein
  • 1,5 l Gemüsebouillon oder Fond
  • 900 g Miesmuscheln
  • 600 g vorgekochte Pulpotentakel
  • 3 Bund Kräuter, z. B. glattblättrige Petersilie
  • 3 Zitronen

So gehts

Zubereitung:
ca. 40 Minuten
  1. Chili entkernen und in Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch hacken. Die Hälfte des Öls in einer weiten Pfanne erhitzen. Speck, Chili, Zwiebel und Knoblauch darin kurz anbraten. Reis dazugeben und kurz mitdünsten. Mit Wein ablöschen. Die Hälfte der Bouillon dazugiessen und zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln lassen.

    fast fertig
  2. Miesmuscheln mit kaltem Wasser abspülen, entbarten. Beschädigte oder geöffnete Muscheln aussortieren. Pulpo und Muscheln auf den Reis legen. Restliche Bouillon dazugiessen und weitere 10 Minuten zugedeckt köcheln lassen, bis sich die Muscheln geöffnet haben. Noch geschlossene Muscheln aussortieren und wegwerfen. Paella mit restlichem Öl beträufeln und mit Kräutern servieren. Zitrone in Schnitze schneiden und dazuservieren.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/paella-mit-muscheln-und-pulpo
Habe ich gekocht Gekocht

Das könnte dir helfen:

Nutzt du die Kochbücher schon?

Rezept speichern DE

Nutzt du die Kochbücher schon?

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren