Mit Darjeeling-Tee geräuchertes Maispoulardenbrüstchen

Mit Darjeeling-Tee geräuchertes Maispoulardenbrüstchen

40 Min.

Maispoulardenbrüstchen werden in der Pfanne mit Darjeeling-Tee geräuchert. Tranchiert auf in Tee gekochtem Gemüse – Kartoffeln, Karotten, Lauch – servieren.

  • Glutenfrei

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1,5 dlWasser
  • ½ TLDarjeeling-Tee
  • ¼Vanilleschote
  • 300 gfestkochende Kartoffeln
  • 200 gKarotten
  • 150 gLauch
  • 2 ELOlivenöl
  • 1 PriseZucker
  • Fleur de sel
  • 0,5 dlRahm
  • Maispoulardenbrüstchen

  • 150 gZucker
  • 200 gReis
  • 3 ELDarjeeling-Tee
  • 4Maispoulardenbrüstchen à ca. 120 g
  • 3 dlWasser
  • 1 TLDarjeeling-Tee
  • ½Vanilleschote
  • 600 gfestkochende Kartoffeln
  • 400 gKarotten
  • 300 gLauch
  • 4 ELOlivenöl
  • 2 PrisenZucker
  • Fleur de sel
  • 1 dlRahm
  • Maispoulardenbrüstchen

  • 300 gZucker
  • 400 gReis
  • 6 ELDarjeeling-Tee
  • 8Maispoulardenbrüstchen à ca. 120 g
  • 4,5 dlWasser
  • 1½ TLDarjeeling-Tee
  • ¾Vanilleschote
  • 900 gfestkochende Kartoffeln
  • 600 gKarotten
  • 450 gLauch
  • 6 ELOlivenöl
  • 3 PrisenZucker
  • Fleur de sel
  • 1,5 dlRahm
  • Maispoulardenbrüstchen

  • 450 gZucker
  • 600 gReis
  • 9 ELDarjeeling-Tee
  • 12Maispoulardenbrüstchen à ca. 120 g
Kilokalorien
320 kcal
1.350 kj
Eiweiss
33 g
43,6 %
Fett
11 g
32,7 %
Kohlenhydrate
18 g
23,8 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 40 Minuten
  1. Weiter gehts

    Für das Gemüse Wasser, Tee und Vanille aufkochen. Pfanne vom Herd ziehen und den Tee ca. 2 Minuten ziehen lassen. Absieben. Kartoffeln und Karotten in feine Scheibchen, Lauch in Ringe schneiden. Gemüse bei mittlerer Hitze im Öl ca. 5 Minuten dünsten. Zucker beigeben und kurz weiterdünsten. Tee dazugiessen und mit Fleur de sel würzen. Zugedeckt ca. 12 Minuten knapp weich kochen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Inzwischen den Wok oder eine weite Pfanne mit hohem Rand und gut schliessendem Deckel mit einer Lage doppelt gefalteter Alufolie auskleiden. Zucker und Reis einfüllen. Tee darüberstreuen. Eine doppelt gefaltete Alufolie darauflegen. Poulardenbrüstchen auf die Folie legen. Pfanne zugedeckt bei grosser Hitze erwärmen, bis der Zucker anfängt zu caramelisieren und Rauch entwickelt. Platte ausschalten. Poulardenbrüstchen 12-15 Minuten räuchern.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Rahm flaumig schlagen und unter das Gemüse mischen. Mit Fleur de sel abschmecken. Poulardenbrüstchen fein tranchieren und auf dem Gemüse anrichten. Mit Fleur de sel und wenig geräuchertem Tee bestreuen.

    fast fertig
Rezept: Margaretha Junker

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Falls der Pfannendeckel nicht gut schliesst, den Rand mit Alufolie abdichten.

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration