Marzipantorte

Marzipantorte

5 Std. 55 Min.

Suchen Sie noch ein tolles Rezept für eine Geburtstagstorte? Einfach zuckersüss ist diese Marzipantorte, über die sich zum Schluss Johannisbeergelee ergiesst.

Zutaten

Süsses GebäckErgibt ca. 20 Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 2 quadratische Backformen: je 1 Backform à 9 × 9 cm + 12 × 12 cm bzw. à 12 und 15 cm Ø

  • Biskuit

  • Butter und Mehl für die Formen
  • 5Eier
  • 1 TLVanillepaste
  • 175 gBackmarzipan, nicht kalt
  • 175 gZucker
  • 175 gButter, kalt
  • ½Zitrone
  • ½Orange
  • 100 gMehl
  • 25 gMohnsamen
  • ½ TLBackpulver
  • 1 PriseSalz
  • 3 ELOrangensirup
  • 3 ELZitronensirup
  • Glasur und Verzierung

  • 1Eiweiss
  • ½ ELZitronensaft
  • 250 gPuderzucker
  • Lebensmittelfarbe
  • ca. 175 grotes Johannisbeergelee
  • ca. 250 gRollfondant (siehe Tipp), diverse Farben, im Online-Shop bestellbar
  • Maisstärke zum Auswallen
Kilokalorien
330 kcal
1.400 kj
Eiweiss
4 g
5 %
Fett
11 g
30,7 %
Kohlenhydrate
52 g
64,4 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
backen:
ca. 55 Minuten
dekorieren:
1-2 Stunde
trocknen lassen
Gesamt:
5 Std. 55 Min.
  1. Weiter gehts

    Für das Biskuit Backofen auf 175 °C vorheizen. Formen ausbuttern, mit Mehl bestäuben. Eier und Vanillepaste verquirlen. Marzipan in Stücke schneiden, mit dem Zucker mit dem Knethaken der Küchenmaschine 5 Minuten brösmelig rühren. Butter würfeln, nach und nach beifügen. 5 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit rühren, bis die Masse hell und schaumig ist. Eier nach und nach zugeben. Weiterrühren, bis alles gut gemischt ist. Je 1 TL Zitronen- und Orangenschale fein dazureiben. Mehl, Mohn, Backpulver und Salz mischen, mit dem Gummischaber darunterheben. Masse in die Formen verteilen. Diese auf ein Blech stellen. Im unteren Ofendrittel 45–55 Minuten backen. Stäbchenprobe machen: Dazu ein Holz- oder Metallspiesschen in der Mitte des Biskuits einstechen. Wenn beim Herausziehen kein Teig mehr kleben bleibt, ist das Biskuit fertig gebacken. Biskuits herausnehmen, in der Form etwas abkühlen lassen. Sirup mit ca. 1 dl Wasser verdünnen. Biskuits aus der Form lösen. Noch warm mit Sirup bestreichen. Auskühlen lassen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Für die Glasur Eiweiss leicht schaumig schlagen. Mit 3 EL Wasser und dem Zitronensaft zum Puderzucker geben. Mit den Schneebesen des Handrührgeräts langsam mischen. Ist die Masse zu trocken, etwas Wasser zufügen. Weiterschlagen, bis die Glasur fest ist und glänzt. Einfärben. Glasur muss zum Überziehen der Torte leicht fliessen. Gelee mit 2 EL Wasser erwärmen. Biskuits dünn bestreichen, aufeinandersetzen. 30 Minuten trocknen lassen. 2/3 der Glasur auf die Torte giessen. Durch Drehen der Torte über die Ränder fliessen lassen. Mit dem Spachtel verteilen und trocknen lassen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Rollfondant durchkneten. Nach Belieben Lebensmittelfarbe beigeben. Auf Stärke 3–4 mm dick auswallen. Garnituren ausstechen. Mit wenig Glasur auf die Torte kleben. Trocknen lassen.

    fast fertig
Rezept: Karin Messerli

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Statt Rollfondant Dekomarzipan verwenden. Davon 80 g mit 2 EL Puderzucker verkneten, auf reichlich Puderzucker auswallen. Vor dem Ausstechen mit einem Pinsel von überflüssigem Puderzucker befreien. Garnituren ausstechen, Förmchen immer wieder in Puderzucker tauchen.

Hier geht’s zu weiteren Familienrezepten Famigros.ch

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration