Marroni-Salbei-Carbonara

Marroni-Salbei-Carbonara

40 Min.

Marroni, Coppa und Salbei machen diese Spaghetti alla carbonara – mit Eiern und Sbrinz – würziger und reichhaltiger als das Pasta-Original aus Italien.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 60 gCoppa
  • ½ BundSalbei
  • ½ ELBratbutter
  • ½Knoblauchzehe
  • 100 ggekochte Marroni/Kastanien
  • 250 gLinguine oder Spaghetti
  • Salz
  • 2Eier
  • 25 gSbrinz
  • 120 gCoppa
  • 1 BundSalbei
  • 1 ELBratbutter
  • 1Knoblauchzehe
  • 200 ggekochte Marroni/Kastanien
  • 500 gLinguine oder Spaghetti
  • Salz
  • 4Eier
  • 50 gSbrinz
  • 180 gCoppa
  • 1½ BundSalbei
  • 1½ ELBratbutter
  • Knoblauchzehen
  • 300 ggekochte Marroni/Kastanien
  • 750 gLinguine oder Spaghetti
  • Salz
  • 6Eier
  • 75 gSbrinz
  • 240 gCoppa
  • 2 BundSalbei
  • 2 ELBratbutter
  • 2Knoblauchzehen
  • 400 ggekochte Marroni/Kastanien
  • 1 kgLinguine oder Spaghetti
  • Salz
  • 8Eier
  • 100 gSbrinz
  • 300 gCoppa
  • 2½ BundSalbei
  • 2½ ELBratbutter
  • Knoblauchzehen
  • 500 ggekochte Marroni/Kastanien
  • 1,25 kgLinguine oder Spaghetti
  • Salz
  • 10Eier
  • 125 gSbrinz
  • 360 gCoppa
  • 3 BundSalbei
  • 3 ELBratbutter
  • 3Knoblauchzehen
  • 600 ggekochte Marroni/Kastanien
  • 1,5 kgLinguine oder Spaghetti
  • Salz
  • 12Eier
  • 150 gSbrinz
Kilokalorien
790 kcal
3.300 kj
Eiweiss
38 g
19,7 %
Fett
22 g
25,7 %
Kohlenhydrate
105 g
54,5 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 40 Minuten
  1. Coppa und Salbeiblätter grob hacken. Butter erhitzen. Salbei bei mittlerer Hitze kurz anbraten. Coppa beigeben. Knoblauch dazupressen. Marroni dazubröseln und ca. 2 Minuten fertig rösten. Brösel beiseitestellen.

    fast fertig
  2. Linguine in reichlich Salzwasser gar ziehen lassen. Abschütten und zurück in die Pfanne geben. Pfanne vom Herd ziehen. Eier verrühren und mit der Hälfte der Brösel unter die heisse Pasta mischen. Anrichten und mit den restlichen Bröseln servieren. Sbrinz darüberreiben und servieren.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration