Mandarinen-Mohn-Creme

Mandarinen-Mohn-Creme

1 Std. 30 Min.

Ein Winterdessert, das keine Wünsche offen lässt: Aus Mandarinensaft, Mascarpone und Rahm eine lockere Creme herstellen, Mohn unterheben und kühl servieren.

  • Vegetarisch

Zutaten

Dessert

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 6Mandarinen
  • 1 ELMohn
  • 50 gZucker
  • 1 ELSaucenbinder express
  • 200 gMascarpone
  • 2 dlRahm
  • ½Mandarine für die Garnitur
  • 12Mandarinen
  • 2 ELMohn
  • 100 gZucker
  • 2 ELSaucenbinder express
  • 400 gMascarpone
  • 4 dlRahm
  • 1Mandarine für die Garnitur
  • 18Mandarinen
  • 3 ELMohn
  • 150 gZucker
  • 3 ELSaucenbinder express
  • 600 gMascarpone
  • 6 dlRahm
  • Mandarinen für die Garnitur
Kilokalorien
530 kcal
2.200 kj
Eiweiss
7 g
5,4 %
Fett
42 g
72,4 %
Kohlenhydrate
29 g
22,2 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
kühl stellen:
1 Stunde
Gesamt:
1 Std. 30 Min.
  1. Mandarinen auspressen. Mohn im Mörser fein zerstossen. Mandarinensaft mit dem Zucker aufkochen. Bei mittlerer Hitze 5 Minuten kochen lassen. Saucenbinder in den kochenden Saft einrühren und 1 Minute mitkochen. Mandarinensauce abkühlen lassen. Mascarpone cremig rühren. Mandarinensauce nach und nach dazurühren. Rahm steif schlagen. Unter die Creme heben. Zum Schluss den Mohn beigeben. Creme 1 Stunde kühl stellen. Zum Servieren Mandarine in Schnitze teilen und die Creme damit dekorieren.

Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration