Maistätschli mit Nüsslisalat

Maistätschli mit Nüsslisalat

20 Min.

Ein leichtes und doch nahrhaftes Gericht: Nüsslisalat mit Pfefferminz-Limetten-Sauce, serviert mit selbstgemachten Maistätschli. En Guete!

  • Vegetarisch

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 2 ZweigePfefferminze
  • 6 ELOlivenöl
  • 1 TLLimettensaft
  • 100 gHalbfettquark
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 DosenMaiskörner à 340 g, abgetropft 285 g
  • ½Peperoncino
  • ½ Bundglattblättrige Petersilie
  • 1Ei
  • 80 gMehl
  • Paprika
  • Öl zum Braten
  • 200 gNüsslisalat
  • 4 ZweigePfefferminze
  • 1,2 dlOlivenöl
  • 2 TLLimettensaft
  • 200 gHalbfettquark
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 DosenMaiskörner à 340 g, abgetropft 285 g
  • 1Peperoncino
  • 1 Bundglattblättrige Petersilie
  • 2Eier
  • 160 gMehl
  • Paprika
  • Öl zum Braten
  • 400 gNüsslisalat
  • 6 ZweigePfefferminze
  • 1,8 dlOlivenöl
  • 3 TLLimettensaft
  • 300 gHalbfettquark
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6 DosenMaiskörner à 340 g, abgetropft 285 g
  • Peperoncini
  • 1½ Bundglattblättrige Petersilie
  • 3Eier
  • 240 gMehl
  • Paprika
  • Öl zum Braten
  • 600 gNüsslisalat
Kilokalorien
420 kcal
1.750 kj
Eiweiss
10 g
9,5 %
Fett
23 g
49,4 %
Kohlenhydrate
43 g
41,1 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
  1. Für die Sauce Minze fein hacken. Mit Olivenöl, Limettensaft und der Hälfte des Quarks verrühren. Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken, beiseitestellen. Saft vom Mais abgiessen, die Körner gut abtropfen lassen. Die Hälfte davon mit dem Stabmixer grob pürieren, dann mit den restlichen Maiskörnern vermengen. Peperoncino nach Belieben entkernen. Etwas Petersilie beiseitestellen, Rest mit Peperoncino fein hacken. Ei verquirlen und mit restlichem Quark, Mehl, Peperoncino und Petersilie zur Maismasse geben. Alles verrühren und mit Paprika, Salz und Pfeffer abschmecken. Reichlich Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Aus jeweils 1-2 EL der Maismasse Tätschli formen und diese im Öl rundum 3–4 Minuten goldbraun braten. Nüsslisalat mit beiseitegestellter Sauce mischen. Mit den Maistätschli und beiseitegestellter Petersilie anrichten.

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration