Luftige Maisbrötli

Luftige Maisbrötli

30 Min.

Als Snack zwischendurch oder als Fingerfood an der Party: Die luftigen Brötli aus Maisgriess mit Appenzellerkäse verfeinert, schmecken mit Butter und Salat.

  • Vegetarisch

Zutaten

Beilage

Ergibt

6
  • 6
  • 12

Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 6 Förmchen à ca. 1 dl

für 12 Förmchen à ca. 1 dl

  • Butter für die Förmchen
  • 200 gMehl
  • ½ BeutelBackpulver
  • ½ TLSalz
  • 1 ELZucker
  • 100 gfeiner Maisgriess
  • 2Eier
  • 2,5 dlMilch
  • 0,5 dlRapsöl
  • 60 gAppenzeller Käse surchoix
  • Butter für die Förmchen
  • 400 gMehl
  • 1 BeutelBackpulver
  • 1 TLSalz
  • 2 ELZucker
  • 200 gfeiner Maisgriess
  • 4Eier
  • 5 dlMilch
  • 1 dlRapsöl
  • 120 gAppenzeller Käse surchoix
Kilokalorien
350 kcal
1.500 kj
Eiweiss
11 g
12,5 %
Fett
16 g
40,9 %
Kohlenhydrate
41 g
46,6 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
  1. Backofen auf 210 °C vorheizen. Förmchen mit Butter ausstreichen. Mehl, Backpulver, Salz, Zucker und Maisgriess in einer Schüssel mischen. Eier, Milch und Öl dazugeben und zu einem Teig rühren. Käse an der Röstiraffel dazureiben. Alles gut mischen. Masse in die Förmchen füllen. In der Ofenmitte ca. 20 Minuten backen. Maisbrötli mit Butter und Salat servieren.

Rezept: Ralph Schelling

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Für die Garprobe ein Holzspiesschen ins Maisbrötli stecken. Bleibt nichts am Holz haften, ist das Brötli fertig gebacken.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration