Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Limetten-Kalmar

Limetten-Kalmar

58 Min.

Italianità vom Grill. Kalmaren mit Knoblauchöl marinieren und grillieren. Dazu Limettenschnitze servieren sowie eine Salsa von Petersilie, Schalotte, Peperoncino und Olivenöl.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 1
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1küchenfertiger Kalmar à ca. 300 g (siehe Tipp)
  • ¾Knoblauchzehe
  • 1 ELRapsöl
  • ½Limette
  • ½Peperoncino, z. B. gelb, rot
  • 2 ZweigePetersilie
  • ¼Schalotte
  • ¾ ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2küchenfertige Kalmare à ca. 300 g (siehe Tipp)
  • Knoblauchzehen
  • 2 ELRapsöl
  • 1Limette
  • 1Peperoncino, z. B. gelb, rot
  • ¼ BundPetersilie
  • ½Schalotte
  • 1½ ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4küchenfertige Kalmare à ca. 300 g (siehe Tipp)
  • 3Knoblauchzehen
  • 4 ELRapsöl
  • 2Limetten
  • 2Peperoncini, z. B. gelb, rot
  • ½ BundPetersilie
  • 1Schalotte
  • 3 ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6küchenfertige Kalmare à ca. 300 g (siehe Tipp)
  • Knoblauchzehen
  • 6 ELRapsöl
  • 3Limetten
  • 3Peperoncini, z. B. gelb, rot
  • ¾ BundPetersilie
  • Schalotten
  • 4½ ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 8küchenfertige Kalmare à ca. 300 g (siehe Tipp)
  • 6Knoblauchzehen
  • 8 ELRapsöl
  • 4Limetten
  • 4Peperoncini, z. B. gelb, rot
  • 1 BundPetersilie
  • 2Schalotten
  • 6 ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 10küchenfertige Kalmare à ca. 300 g (siehe Tipp)
  • Knoblauchzehen
  • 1 dlRapsöl
  • 5Limetten
  • 5Peperoncini, z. B. gelb, rot
  • 1¼ BundPetersilie
  • Schalotten
  • 7½ ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 12küchenfertige Kalmare à ca. 300 g (siehe Tipp)
  • 9Knoblauchzehen
  • 1,2 dlRapsöl
  • 6Limetten
  • 6Peperoncini, z. B. gelb, rot
  • 1½ BundPetersilie
  • 3Schalotten
  • 9 ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
Kilokalorien
370 kcal
1.600 kj
Eiweiss
41 g
45,2 %
Fett
19 g
47,1 %
Kohlenhydrate
7 g
7,7 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
marinieren:
ca. 30 Minuten
grillieren:
ca. 8 Minuten
Gesamt:
58 Min.
  1. Von den Kalmaren Tuben auf einer Seite längs aufschneiden und aufklappen. Tuben rautenartig einschneiden. Knoblauch fein hacken. Rapsöl mit Knoblauch mischen. Limetten in Schnitze schneiden. Kalmare und Tentakel mit Knoblauchöl bepinseln, ca. 30 Minuten marinieren.

    fast fertig
  2. Inzwischen Grill auf ca. 260 °C vorheizen. Für die Salsa Peperoncini längs halbieren, Kerne entfernen. Peperoncini, Petersilie und Schalotte hacken und mit Olivenöl mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kalmartuben und Tentakel bei direkter grosser Hitze beidseitig ca. 8 Minuten grillieren. Kalmare mit Salsa anrichten. Limettenschnitze zum Darüberträufeln dazuservieren.

    fast fertig
Rezept: Anja Steiner
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/limetten-kalmar

Nährwerte pro Portion

Tipps

Zum Vorbereiten der Kalmare Kopf mit den Tentakeln aus den Tuben lösen. Plastikähnliche Stäbe aus den Tuben entfernen. Tuben kalt ausspülen und gründlich waschen. Die violette Haut abziehen. Tentakel unter den Augen wegschneiden. Schnabelähnliches Kauwerkzeug herausdrücken. Grosse Hitze (ab 220–280 °C) eignet sich zum Anbraten bzw. direkten Grillieren; das Gargut wird direkt über der Glut auf dem Rost platziert. Bei mittlerer Hitze (180–220 °C) grilliert oder brät man indirekt; das Gargut liegt nicht direkt über der Glut, und der Grill wird zugedeckt.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren