Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Lattich-Involtini mit Taleggio und Polenta

Lattich-Involtini mit Taleggio und Polenta

Gesamt: 45 Minuten • Aktiv: ca. 15 Minuten
Nährwerte pro Portion: Eiweiss 23 g, Fett 41 g, Kohlenhydrate 44 g, 650 kcal
Speichern

Du hast das Rezept jetzt in deiner Rezeptsammlung gespeichert.

Drucken Gekocht? Gekocht
Geniessen wie im Süden: Mit Taleggio-Käse in Speckscheiben gerollte Lattichblätter werden kurz scharf angebraten und mit Bramata-Polenta serviert.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 1
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

  • 2,75 dl Gemüsebouillon
  • 55 g Bramata-Polenta
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Tranchen Bratspeck
  • 40 g Taleggio
  • 6 grosse Lattichblätter
  • 5,5 dl Gemüsebouillon
  • 110 g Bramata-Polenta
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 8 Tranchen Bratspeck
  • 80 g Taleggio
  • 12 grosse Lattichblätter
  • 1,1 l Gemüsebouillon
  • 220 g Bramata-Polenta
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 16 Tranchen Bratspeck
  • 160 g Taleggio
  • 8 grosse Lattichblätter
  • 1,7 l Gemüsebouillon
  • 330 g Bramata-Polenta
  • 6 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 24 Tranchen Bratspeck
  • 240 g Taleggio
  • 36 grosse Lattichblätter
  • 2,2 l Gemüsebouillon
  • 440 g Bramata-Polenta
  • 8 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 32 Tranchen Bratspeck
  • 320 g Taleggio
  • 48 grosse Lattichblätter
  • 2,75 l Gemüsebouillon
  • 550 g Bramata-Polenta
  • 10 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 40 Tranchen Bratspeck
  • 400 g Taleggio
  • 60 grosse Lattichblätter
  • 3,3 l Gemüsebouillon
  • 660 g Bramata-Polenta
  • 12 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 48 Tranchen Bratspeck
  • 480 g Taleggio
  • 72 grosse Lattichblätter

So gehts

Zubereitung:
ca. 15 Minuten
köcheln lassen:
ca. 30 Minuten
Gesamt:
45 Minuten
  1. Bouillon aufkochen. Mais einrieseln lassen. Unter gelegentlichem Rühren bei kleiner Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen. Mit der Hälfte des Öls verfeinern. Mit wenig Salz und Pfeffer abschmecken.

    fast fertig
  2. Inzwischen je zwei Specktranchen längs überlappend aufeinander legen. Käse in dünne Scheiben schneiden. Auf die Mitte der Specktranchen verteilen. Lattichblätter längs halbieren, Rispe entfernen. Je 2 Blatthälften auf die Specktranchen mit Käse legen und satt einrollen. Dabei darauf achten, dass die Specktranchen ganz um die Blätter gerollt sind. Im restlichen Öl bei starker Hitze rundum ca. 3 Minuten braten, bis der Taleggio zu schmelzen beginnt. Pfeffern. Mit Polenta anrichten.

    fast fertig
Rezept: Annina Ciocco
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/lattich-involtini-mit-taleggio-und-polenta
Habe ich gekocht Gekocht

Tipp

Durch den Speck und den Käse wird der Lattich genügend salzig. Auch die Polenta eher zurückhaltend würzen.

Nutzt du die Kochbücher schon?

Rezept speichern DE

Nutzt du die Kochbücher schon?

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren