Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Lachs mit Wasabi-Tuiles und Gurken

Lachs mit Wasabi-Tuiles und Gurken

Gesamt: 45 Minuten • Aktiv: ca. 40 Minuten
Nährwerte pro Portion: Eiweiss 24 g, Fett 11 g, Kohlenhydrate 22 g, 290 kcal
Speichern

Du hast das Rezept jetzt in deiner Rezeptsammlung gespeichert.

Drucken Gekocht? Gekocht
Geräucherte Lachsrückenfilets auf Edamamepüree und mit Gurkenkügelchen sowie selbst gemachten Wasabi-Tuiles sind eine feine und sehr elegante Vorspeise.

Zutaten

VorspeiseFür 4 Personen

Hochrechnungshinweis:
  • 250 g tiefgekühlte, geschälte Edamame
  • Salz
  • 2 dl Wasser
  • 3 TL Wasabipaste
  • 1 TL Nussöl
  • ½ Salatgurke
  • 2 Lachsrückenfilets, geräuchert, à ca. 120 g
  • Sprossen oder Microgreens für die Garnitur
  • Wasabi-Tuiles

  • 30 g Wasabinüsse
  • 15 g Butter
  • 1 Eiweiss
  • 10 g Mehl
  • 1 Prise Fleur de sel
  • ca. ½ TL Wasabipaste
  • grüne Lebensmittelfarbe nach Belieben

So gehts

Zubereitung:
ca. 40 Minuten
backen:
4-5 Minuten
Gesamt:
45 Minuten
  1. Weiter gehts

    Für die Tuiles ca. 1/3 der Nüsse grob hacken und für die Garnitur beiseitestellen. Restliche Nüsse sehr fein hacken, z. B. im Cutter. Butter schmelzen. Eiweiss leicht verquirlen. Alle vorbereiteten Zutaten mischen. Mit Mehl, Salz und Wasabi zu einem streichfähigen Teig verrühren. Nach Belieben mit 2–3 Tropfen Lebensmittelfarbe färben.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Backofen auf 170 °C Umluft vorheizen. Teig auf einem mit Backpapier belegten Blech möglichst dünn ausstreichen. Mit beiseitegestellten Nüssen bestreuen. Tuiles in der Ofenmitte 4–5 Minuten backen, so dass der Rand leicht braun ist. Backofen ausschalten, Türe öffnen, Gebäck im Ofen einige Minuten trocknen lassen. Herausnehmen, auskühlen lassen. Tuiles in Stücke brechen und bis zum Servieren in einer gut verschliessbaren Dose aufbewahren.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Edamame in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten weich kochen. Einige Edamame für die Garnitur beiseitestellen. Restliche Edamame und Wasser mit einem Stabmixer cremig pürieren. Edamamepüree mit Wasabi, Öl und Salz abschmecken. Kühl stellen. Aus der Gurke mit einem Kugelausstecher möglichst kleine eine Kugeln ausstechen oder Gurke in kleine Würfel schneiden.

    fast fertig
  4. Weiter gehts

    Lachs in ca. 0,5 cm dicke Tranchen schneiden. Zum Anrichten ca. 2 EL Edamamepüree auf einen Teller geben, etwas ausstreichen. Lachs darauf verteilen. Mit Gurke, beiseitegestellten Edamame, Sprossen und Wasabi-Tuiles servieren.

    fast fertig
Rezept: Margaretha Junker
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/lachs-mit-wasabi-tuiles-und-gurken
Habe ich gekocht Gekocht

Tipps

Tuiles bleiben gut verschlossen in deiner Dose 2–3 Tage frisch. Gurkenreste, z. B. zu einem erfrischenden Smoothie verarbeiten.

Nutzt du die Kochbücher schon?

Rezept speichern DE

Nutzt du die Kochbücher schon?

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren