Lachs-Crevetten-Spiesschen

Lachs-Crevetten-Spiesschen

20 Min.

Schmeckt im Frühling aus der Pfanne und im Sommer vom Grill nach Meer: Lachs-Crevetten-Spiesschen mit Avocados erinnern an spanische Feriengenüsse.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

Hochrechnungshinweis: Spiesschen portionenweise braten und bis zum Servieren warm halten.
  • 350 gLachsfilet
  • 1nicht zu reife Avocado
  • 12rohe geschälte Crevetten
  • ½ BundDill
  • 4 ELErdnussöl
  • 1 ELflüssiger Honig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1Zitrone
  • 700 gLachsfilet
  • 2nicht zu reife Avocados
  • 24rohe geschälte Crevetten
  • 1 BundDill
  • 8 ELErdnussöl
  • 2 ELflüssiger Honig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2Zitronen
  • 1 kgLachsfilet
  • 3nicht zu reife Avocados
  • 36rohe geschälte Crevetten
  • 1½ BundDill
  • 1,2 dlErdnussöl
  • 3 ELflüssiger Honig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3Zitronen
Kilokalorien
410 kcal
1.700 kj
Eiweiss
29 g
28,6 %
Fett
29 g
64,4 %
Kohlenhydrate
7 g
6,9 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
  1. Lachs in 2 cm grosse Würfel schneiden. Avocado halbieren, Kern entfernen. Fruchtfleisch in ca. 1 cm breite Schnitze schneiden und diese nochmals quer halbieren. Lachs, Avocado und Crevetten abwechslungsweise auf Holzspiesse stecken.

    fast fertig
  2. Dill hacken, mit Öl und Honig mischen. Spiesse damit bepinseln. Mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze rundum ca. 5 Minuten braten. Zitrone halbieren und mit den Spiesschen servieren. Mit Salat servieren.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration