Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Kichererbsen-Curry mit Pfirsich

Kichererbsen-Curry mit Pfirsich

Gesamt: 12 Std. 30 Minuten • Aktiv: ca. 30 Minuten
Nährwerte pro Portion: Eiweiss 21 g, Fett 50 g, Kohlenhydrate 88 g, 930 kcal
Speichern

Du hast das Rezept jetzt in deiner Rezeptsammlung gespeichert.

Drucken Gekocht? Gekocht
Dass Früchte einem Curry guttun, wissen wir seit dem Riz Casimir. In diesem Vegi-Gericht verfeinern Pfirsiche oder Nektarinen die herzhaften Kichererbsen.

Zutaten

Hauptgericht

Für

2
  • 1
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

  • 75 g getrocknete Kichererbsen
  • ½ Zwiebel
  • Pfirsiche oder Nektarinen
  • 1½ cm Galgant oder Ingwer
  • ½ Stängel Zitronengras
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 EL Curry , z. B. Madras-Curry
  • 1 Sternanis
  • 2 dl Kokosmilch
  • 1,5 dl Wasser
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • ½ Bund Thai-Basilikum
  • 1 EL Zucker
  • 150 g getrocknete Kichererbsen
  • 1 Zwiebel
  • 3 Pfirsiche oder Nektarinen
  • 3 cm Galgant oder Ingwer
  • 1 Stängel Zitronengras
  • 2 EL Kokosöl
  • 2 EL Curry , z. B. Madras-Curry
  • 2 Sternanis
  • 4 dl Kokosmilch
  • 3 dl Wasser
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Bund Thai-Basilikum
  • 2 EL Zucker
  • 300 g getrocknete Kichererbsen
  • 2 Zwiebeln
  • 6 Pfirsiche oder Nektarinen
  • 6 cm Galgant oder Ingwer
  • 2 Stängel Zitronengras
  • 4 EL Kokosöl
  • 4 EL Curry , z. B. Madras-Curry
  • 4 Sternanis
  • 8 dl Kokosmilch
  • 6 dl Wasser
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Bund Thai-Basilikum
  • 4 EL Zucker
  • 450 g getrocknete Kichererbsen
  • 3 Zwiebeln
  • 9 Pfirsiche oder Nektarinen
  • 9 cm Galgant oder Ingwer
  • 3 Stängel Zitronengras
  • 6 EL Kokosöl
  • 6 EL Curry , z. B. Madras-Curry
  • 6 Sternanis
  • 1,2 l Kokosmilch
  • 9 dl Wasser
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 3 Bund Thai-Basilikum
  • 6 EL Zucker
  • 600 g getrocknete Kichererbsen
  • 4 Zwiebeln
  • 12 Pfirsiche oder Nektarinen
  • 12 cm Galgant oder Ingwer
  • 4 Stängel Zitronengras
  • 8 EL Kokosöl
  • 8 EL Curry , z. B. Madras-Curry
  • 8 Sternanis
  • 1,6 l Kokosmilch
  • 1,2 l Wasser
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 4 Bund Thai-Basilikum
  • 8 EL Zucker
  • 750 g getrocknete Kichererbsen
  • 5 Zwiebeln
  • 15 Pfirsiche oder Nektarinen
  • 15 cm Galgant oder Ingwer
  • 5 Stängel Zitronengras
  • 10 EL Kokosöl
  • 10 EL Curry , z. B. Madras-Curry
  • 10 Sternanis
  • 2 l Kokosmilch
  • 1,5 l Wasser
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 5 Bund Thai-Basilikum
  • 10 EL Zucker
  • 900 g getrocknete Kichererbsen
  • 6 Zwiebeln
  • 18 Pfirsiche oder Nektarinen
  • 18 cm Galgant oder Ingwer
  • 6 Stängel Zitronengras
  • 12 EL Kokosöl
  • 12 EL Curry , z. B. Madras-Curry
  • 12 Sternanis
  • 2,4 l Kokosmilch
  • 1,8 l Wasser
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 6 Bund Thai-Basilikum
  • 12 EL Zucker

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
einweichen:
ca. 12 Stunden
Gesamt:
12 Std. 30 Minuten
  1. Weiter gehts

    Am Vortag Kichererbsen über Nacht in reichlich kaltem Wasser einweichen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Am Zubereitungstag Kichererbsen abgiessen und kalt abspülen. Zwiebel hacken. Die Hälfte der Pfirsiche entsteinen und in mundgerechte Würfel schneiden. Galgant schälen und halbieren. Zitronengras mit dem Messerrücken etwas zerdrücken. In einer hohen Pfanne die Hälfte des Öls erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten. Pfirsichwürfel dazugeben und kurz mitdünsten. Kichererbsen, Currypulver, Sternanis, Galgant und Zitronengras dazugeben und ebenfalls kurz mitdünsten. Mit Kokosmilch und Wasser ablöschen. Zugedeckt ca. 40 Minuten köcheln lassen, bis die Kichererbsen gar sind. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Restliche Pfirsiche entsteinen und in Schnitze schneiden. Basilikumblätter vom Stiel zupfen. Blätter in feine Streifen schneiden. Kurz vor dem Servieren restliches Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Pfirsiche darin kurz anbraten. Zucker dazugeben und caramelisieren lassen. Basilikum dazugeben und mit Salz abschmecken. Zitronengras und Galgant aus dem Curry entfernen. Curry mit caramelisierten Pfirsichen anrichten und servieren.

    fast fertig
Rezept: Yves Seeholzer
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/kichererbsen-curry-mit-pfirsich
Habe ich gekocht Gekocht

Das könnte dir helfen:

Tipp

Ideales Rezept für den Campingurlaub: Eignet sich zur Zubereitung auf einem Gaskocher.

Nutzt du die Kochbücher schon?

Rezept speichern DE

Nutzt du die Kochbücher schon?

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren