Kernen-Knäckebrot: nature und mit Mango und Kurkuma

Kernen-Knäckebrot: nature und mit Mango und Kurkuma

2 Std. 50 Min.

Aus Dinkelmehl, Flocken und Kernen einen Teig herstellen. Eine Teighälfte mit getrockneten Mangostücken, Preiselbeeren und Kurkuma ergänzen. Separat backen.

  • Laktosefrei
  • Vegan

Zutaten

Salziges GebäckErgibt ca. 15 Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 250 gUrdinkelmehl classic
  • 80 gfeine Haferflocken
  • 150 gKernen-Mix
  • 1½ TLMeersalz
  • ½ TLNatron
  • 3,5 dlWasser
  • 2 ELOlivenöl
  • 50 ggetrocknete Mango
  • 2 ELgetrocknete Preiselbeeren, aus dem Delikatessgeschäft
  • 2 TLKurkuma
  • 2 ZweigeRosmarin
Kilokalorien
170 kcal
700 kj
Eiweiss
6 g
14,4 %
Fett
7 g
37,7 %
Kohlenhydrate
20 g
47,9 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
ruhen lassen:
ca. 1 Stunde
backen:
30-35 Minuten
auskühlen lassen
Gesamt:
2 Std. 50 Min.
  1. Weiter gehts

    Mehl, Flocken, 2/3 des Kernenmix, Salz und Natron mischen. Wasser und Öl beigeben und alles zu einem weichen Teig verrühren. Die Hälfte des Teigs in eine zweite Schüssel geben.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Getrocknete Mango in Würfelchen schneiden.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Mango, Preiselbeeren und Kurkuma zur einen Teighälfte geben und sehr gut verrühren. Teige ca. 1 Stunde zugedeckt ruhen lassen.

    fast fertig
  4. Weiter gehts

    Backofen auf 200 °C vorheizen. Zwei Bleche mit Backpapier belegen. Je eine Teighälfte darauf 2–3 mm dünn ausstreichen. Mit restlichem Kernenmix bestreuen. Rosmarinnadeln darüberzupfen. Knäckebrote ca. 10 Minuten backen. Ofentemperatur auf 120 °C reduzieren und Temperatur bei offener Ofentüre absinken lassen. Knäckebrote herausnehmen und mit einem Messer in beliebig grosse Stücke schneiden. Im Ofen 20–25 Minuten austrocknen lassen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Am besten in Guetzlidosen aufbewahren.

    fast fertig
Rezept: Margaretha Junker

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Chili-Krabben mit Portulak: Krabben mit Chili-Öl und wenig Limettensaft marinieren. Knäckebrote mit Butter bestreichen, mit Krabben und Portulak belegen. Pesto, Käse, Speck, Tomate: Knäckebrote mit wenig Basilikumpesto bestreichen. Käse, z. B. Emmentaler, in feinen Scheiben darauflegen, mit Speck und Tomaten garnieren.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration