Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Kartoffelgratin mit Sardellen

Kartoffelgratin mit Sardellen

Janssons frestelse

«Janssons Versuchung» nennen die Schweden den beliebten Kartoffelgratin. Neben Sardellen und Zwiebeln verfeinert ihn ein üppiger Guss mit Doppelrahm.

Zutaten

HauptgerichtFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 1 Form à 20 × 27 cm

  • 30 gButter
  • 1 kgmehligkochende Kartoffel
  • 45 gSardellenfilets in Öl, abgetropft
  • 200 gZwiebeln
  • 3 dlVollmilch
  • 250 gDoppelrahm
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 ELPaniermehl, z. B. Panko
  • Schnittlauch, nach Belieben
Kilokalorien
640 kcal
2.600 kj
Eiweiss
13 g
8,5 %
Fett
39 g
57,4 %
Kohlenhydrate
52 g
34 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 25 Minuten
backen:
ca. 1 Stunde
Gesamt:
1 Std. 25 Min.
  1. Weiter gehts

    Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Auflaufform mit wenig Butter einfetten. Kartoffeln schälen und in ca. 7 mm dicke Stäbchen schneiden. In die Form verteilen und während 30 Minuten in der Ofenmitte vorbacken.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Inzwischen Sardellenfilets halbieren. Zwiebeln halbieren und in Scheiben schneiden. In einer Bratpfanne in der restlichen Butter glasig dünsten. Milch und Doppelrahm zu einem Guss mischen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Vorgebackene Kartoffeln und Zwiebeln mischen. Die Hälfte davon in die Auflaufform verteilen, mit einigen Sardellen belegen, mit wenig Salz und Pfeffer würzen. Die Hälfte des Gusses darübergiessen. Die restlichen Kartoffeln darauf verteilen und mit den restlichen Sardellen belegen. Restlichen Guss darübergiessen. Gratin mit wenig Salz und Pfeffer würzen, mit Paniermehl bestreuen. Temperatur des Backofens auf 200 °C erhöhen. Gratin in der Ofenmitte ca. 30 Minuten goldbraun backen, bis die Kartoffeln weich sind. Nach Belieben mit geschnittenem Schnittlauch bestreut servieren.

    fast fertig
Rezept: Andrea Pistorius
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/kartoffelgratin-mit-sardellen
Habe ich gekocht Gekocht

Nährwerte pro Portion

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren