Kartoffel-Speck-Kuchen

Kartoffel-Speck-Kuchen

50 Min.

Es muss nicht immer Käsewähe sein. Ein herzhafter Kartoffel-Speck-Kuchen mit Eiern und Greyerzer-Käse kommt bei der ganzen Familie an. Auch für ein Buffet.

  • Glutenfrei

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 4
  • 8

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 150 gBratspeck in Tranchen
  • 1 kgfestkochende Kartoffeln, z. B. Patatli
  • 1 BundSchnittlauch
  • 3 ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 grezenter Greyerzer
  • 6Eier
  • 300 gBratspeck in Tranchen
  • 2 kgfestkochende Kartoffeln, z. B. Patatli
  • 2 BundSchnittlauch
  • 6 ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 grezenter Greyerzer
  • 12Eier
Kilokalorien
600 kcal
2.450 kj
Eiweiss
28 g
19,4 %
Fett
34 g
52,9 %
Kohlenhydrate
40 g
27,7 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
braten:
ca. 30 Minuten
Gesamt:
50 Min.
  1. Backofen auf 200 °C Oberhitze vorheizen. Ein paar Specktranchen beiseitestellen. Restlichen Speck in 1 cm breite Stücke und Kartoffeln in ca. 2 mm dicke Scheiben schneiden. Schnittlauch fein schneiden. Öl in einer ofenfesten Bratpfanne erhitzen. Kartoffeln dazugeben und bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten weich braten. Speck dazugeben und weitere 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Käse zu den Kartoffeln in die Pfanne reiben und mischen. Eier verquirlen und dazugiessen. Bei kleiner Hitze Eimasse ohne zu rühren ca. 5 Minuten stocken lassen. Kartoffelkuchen mit beiseitegestellten Specktranchen belegen. Pfanne in den Ofen schieben. Kartoffelkuchen mindestens 5 Minuten fertig stocken lassen. Aus dem Ofen nehmen. Mit Schnittlauch bestreuen und servieren.

Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration