Karotten-Kokos-Curry mit Papayasalat

Karotten-Kokos-Curry mit Papayasalat

40 Min.

Thoran ist ein Gemüsecurry aus der indischen Region Kerala. Hier wird das vegane Gericht mit Karotten und Mango gemacht und zu einem Papayasalat serviert.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Hauptgericht

Für

2
  • 1
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1Karotte
  • ½reife Mango
  • ½kleine Zwiebel
  • 1½ cmIngwer
  • ½Chilischote
  • ¼ BundKoriander
  • ½ ELKokosöl
  • 50 gKokosraspel
  • 1 ELCurry, z. B. Madras-Curry
  • ca. 1 dlWasser
  • Salz
  • 125 gPapaya, gerüstet gewogen
  • 25 gSalatspinat
  • ¼ BundPfefferminze
  • 15 ggesalzene geröstete Cashewkerne
  • 1 ELReisessig
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2Karotten
  • 1reife Mango
  • 1kleine Zwiebel
  • 3 cmIngwer
  • 1Chilischote
  • ½ BundKoriander
  • 1 ELKokosöl
  • 100 gKokosraspel
  • 2 ELCurry, z. B. Madras-Curry
  • ca. 2 dlWasser
  • Salz
  • 250 gPapaya, gerüstet gewogen
  • 50 gSalatspinat
  • ½ BundPfefferminze
  • 30 ggesalzene geröstete Cashewkerne
  • 2 ELReisessig
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 4Karotten
  • 2reife Mangos
  • 2kleine Zwiebeln
  • 6 cmIngwer
  • 2Chilischoten
  • 1 BundKoriander
  • 2 ELKokosöl
  • 200 gKokosraspel
  • 4 ELCurry, z. B. Madras-Curry
  • ca. 4 dlWasser
  • Salz
  • 500 gPapaya, gerüstet gewogen
  • 100 gSalatspinat
  • 1 BundPfefferminze
  • 60 ggesalzene geröstete Cashewkerne
  • 4 ELReisessig
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 6Karotten
  • 3reife Mangos
  • 3kleine Zwiebeln
  • 9 cmIngwer
  • 3Chilischoten
  • 1½ BundKoriander
  • 3 ELKokosöl
  • 300 gKokosraspel
  • 6 ELCurry, z. B. Madras-Curry
  • ca. 6 dlWasser
  • Salz
  • 750 gPapaya, gerüstet gewogen
  • 150 gSalatspinat
  • 1½ BundPfefferminze
  • 90 ggesalzene geröstete Cashewkerne
  • 6 ELReisessig
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 8Karotten
  • 4reife Mangos
  • 4kleine Zwiebeln
  • 12 cmIngwer
  • 4Chilischoten
  • 2 BundKoriander
  • 4 ELKokosöl
  • 400 gKokosraspel
  • 8 ELCurry, z. B. Madras-Curry
  • ca. 8 dlWasser
  • Salz
  • 1 kgPapaya, gerüstet gewogen
  • 200 gSalatspinat
  • 2 BundPfefferminze
  • 120 ggesalzene geröstete Cashewkerne
  • 8 ELReisessig
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 10Karotten
  • 5reife Mangos
  • 5kleine Zwiebeln
  • 15 cmIngwer
  • 5Chilischoten
  • 2½ BundKoriander
  • 5 ELKokosöl
  • 500 gKokosraspel
  • 10 ELCurry, z. B. Madras-Curry
  • ca. 1 lWasser
  • Salz
  • 1,25 kgPapaya, gerüstet gewogen
  • 250 gSalatspinat
  • 2½ BundPfefferminze
  • 150 ggesalzene geröstete Cashewkerne
  • 1 dlReisessig
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 12Karotten
  • 6reife Mangos
  • 6kleine Zwiebeln
  • 18 cmIngwer
  • 6Chilischoten
  • 3 BundKoriander
  • 6 ELKokosöl
  • 600 gKokosraspel
  • 12 ELCurry, z. B. Madras-Curry
  • ca. 1,2 lWasser
  • Salz
  • 1,5 kgPapaya, gerüstet gewogen
  • 300 gSalatspinat
  • 3 BundPfefferminze
  • 180 ggesalzene geröstete Cashewkerne
  • 1,2 dlReisessig
  • Pfeffer aus der Mühle
Kilokalorien
690 kcal
2.850 kj
Eiweiss
13 g
8,2 %
Fett
44 g
62,3 %
Kohlenhydrate
47 g
29,6 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 40 Minuten
  1. Weiter gehts

    Karotten durch die Röstiraffel in eine Schüssel reiben. Mango schälen und Fruchtfleisch in gleich grosse Würfel schneiden. Zwiebel halbieren und in Streifen schneiden. Ingwer hacken. Chilischote halbieren, entkernen und hacken. Koriander samt Stielen grob hacken.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Öl in einer grossen Bratpfanne erhitzen. Zwiebeln und Ingwer ca. 5 Minuten braten. Kokosraspel und Karotten dazugeben, ca. 5 Minuten mitbraten. Curry dazugeben und 2 Minuten mitdünsten. Mangostücke dazugeben. Bei mittlerer Hitze 10–15 Minuten köcheln. Nach und nach mit Wasser aufgiessen und immer wieder einköcheln lassen. Mit Salz abschmecken.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Inzwischen Papaya in mundgerechte Würfel schneiden. Spinat in Streifen schneiden. Minzeblätter abzupfen und grob hacken. Minze mit Papaya, Spinat, Cashewkernen und Reisessig mischen. Mit Salz abschmecken. Wenn das Curry gar ist und die Flüssigkeit beinahe eingekocht ist, Koriander dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Karotten-Kokos-Curry mit Papayasalat anrichten. Nach Belieben mit Kokoschips garnieren.

    fast fertig
Rezept: Yves Seeholzer

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Thoran ist ein Curry aus Kerala, bei dem geraspeltes Gemüse (traditionell Kohl), Kokosnuss und Gewürze ohne weitere oder mit sehr wenig Flüssigkeit gegart werden. Falls vorhanden, kann auch frische Kokosnuss verwendet werden. Dafür Kokosfruchtfleisch auslösen und in Streifen schneiden. Ideales Rezept für den Campingurlaub: Eignet sich zur Zubereitung auf einem Gaskocher.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration