Kaninchenschenkel mit Weinsauerkraut

Kaninchenschenkel mit Weinsauerkraut

1 Std. 20 Min.

In Pancetta gepackte Kaninchenschenkel, auf Weinsauerkraut im Ofen gegart, sind ein herzhafter Herbst- oder Winterschmaus, der auch Gästen schmeckt.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1 kgrohes Sauerkraut
  • 1Zwiebel
  • 1 ELRisotto
  • 2 ELRapsöl
  • 2 dlWeisswein
  • einigeWacholderbeeren
  • 4Kaninchenschenkel
  • Würzmischung für Fleisch
  • 4Lorbeerblätter
  • 12 TranchenPancetta oder Bauernspeck
  • 2 kgrohes Sauerkraut
  • 2Zwiebeln
  • 2 ELRisotto
  • 4 ELRapsöl
  • 4 dlWeisswein
  • einigeWacholderbeeren
  • 8Kaninchenschenkel
  • Würzmischung für Fleisch
  • 8Lorbeerblätter
  • 24 TranchenPancetta oder Bauernspeck
  • 3 kgrohes Sauerkraut
  • 3Zwiebeln
  • 3 ELRisotto
  • 6 ELRapsöl
  • 6 dlWeisswein
  • einigeWacholderbeeren
  • 12Kaninchenschenkel
  • Würzmischung für Fleisch
  • 12Lorbeerblätter
  • 36 TranchenPancetta oder Bauernspeck
Kilokalorien
580 kcal
2.400 kj
Eiweiss
42 g
31,8 %
Fett
36 g
61,4 %
Kohlenhydrate
9 g
6,8 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
köcheln lassen:
ca. 20 Minuten
im Ofen garen:
35-40 Minuten
Gesamt:
1 Std. 20 Min.
  1. Sauerkraut kalt abspülen und gut abtropfen lassen. Zwiebel fein schneiden. Mit Risotto im Öl andünsten. Sauerkraut daruntermischen. Mit der Hälfte des Weins ablöschen. Wacholderbeeren beigeben. Zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen. Sauerkraut in eine ofenfeste Form geben.

    fast fertig
  2. Backofen auf 170 °C vorheizen. Kaninchenschenkel würzen. Je mit einem Lorbeerblatt belegen und mit 3 Tranchen Pancetta umwickeln. Mit Küchenschnur binden. Fleisch auf dem Sauerkraut verteilen. In der Ofenmitte 35–40 Minuten garen. Dabei ab und zu mit dem restlichen Wein begiessen. Dazu passen Salzkartoffeln.

    fast fertig
Rezept: Margaretha Junker

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration