Kaninchenragout mit Zitronenthymian

Kaninchenragout mit Zitronenthymian

6 Std.

Gut Ding will Weile haben – beim herrlich zarten Kaninchenragout lohnt sich jede Minute der Zubereitungs- und Garzeit.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • unbehandelte Zitronen
  • 4 ELOlivenöl
  • ¼ BundZitronenthymian
  • Pfeffer aus der Mühle
  • ca. 600 gKaninchen, in Stücke zerlegt
  • 4 dlGeflügelbouillon
  • 1 ELMaisstärke
  • Salz
  • 3unbehandelte Zitronen
  • 8 ELOlivenöl
  • ½ BundZitronenthymian
  • Pfeffer aus der Mühle
  • ca. 1,2 kgKaninchen, in Stücke zerlegt
  • 8 dlGeflügelbouillon
  • 2 ELMaisstärke
  • Salz
  • unbehandelte Zitronen
  • 1,2 dlOlivenöl
  • ¾ BundZitronenthymian
  • Pfeffer aus der Mühle
  • ca. 1,8 kgKaninchen, in Stücke zerlegt
  • 1,2 lGeflügelbouillon
  • 3 ELMaisstärke
  • Salz
  • 6unbehandelte Zitronen
  • 1,6 dlOlivenöl
  • 1 BundZitronenthymian
  • Pfeffer aus der Mühle
  • ca. 2,4 kgKaninchen, in Stücke zerlegt
  • 1,6 lGeflügelbouillon
  • 4 ELMaisstärke
  • Salz
  • unbehandelte Zitronen
  • 2 dlOlivenöl
  • 1¼ BundZitronenthymian
  • Pfeffer aus der Mühle
  • ca. 3 kgKaninchen, in Stücke zerlegt
  • 2 lGeflügelbouillon
  • 5 ELMaisstärke
  • Salz
  • 9unbehandelte Zitronen
  • 2,4 dlOlivenöl
  • 1½ BundZitronenthymian
  • Pfeffer aus der Mühle
  • ca. 3,6 kgKaninchen, in Stücke zerlegt
  • 2,4 lGeflügelbouillon
  • 6 ELMaisstärke
  • Salz
Kilokalorien
420 kcal
1.750 kj
Eiweiss
30 g
28,7 %
Fett
30 g
64,6 %
Kohlenhydrate
7 g
6,7 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
marinieren:
3-4 Stunden
temperieren:
ca. 30 Minuten
schmoren:
ca. 1 Stunde
Gesamt:
6 Std.
  1. Weiter gehts

    Für die Marinade die Hälfte der Zitronen auspressen. Restliche Zitronen in Scheiben à ca. 0,5 cm schneiden. Zitronensaft mit der Hälfte des Öls gut verrühren. Thymianblättchen dazuzupfen. Zitronenscheiben und Pfeffer beigeben. Kaninchenstücke mit der Marinade mischen. Zugedeckt im Kühlschrank 3-4 Stunden marinieren. Fleisch ca. 30 Minuten vor dem Anbraten herausnehmen. Die Zitronenscheiben aus der Marinade nehmen und beiseitestellen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Restliches Öl in einer tiefen Bratpfanne oder einem Bräter erhitzen. Die Marinade vom Fleisch streifen, beiseitestellen. Kaninchen portionenweise bei mittlerer Hitze rundum ca. 10 Minuten anbraten. Herausnehmen. Zitronenscheiben beidseitig je ca. 1 Minute braten. Herausnehmen und beiseitestellen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Marinade und Bouillon zum Bratsatz giessen und aufkochen. Hitze reduzieren. Kaninchenfleisch beigeben. Zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 1 Stunde schmoren lassen. Fleisch herausnehmen. Sauce aufkochen. Maisstärke mit wenig kaltem Wasser verrühren. Zur Sauce rühren und diese ca. 8 Minuten köcheln lassen. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kaninchenstücke und Zitronenscheiben in die Sauce geben. Nur noch warm werden lassen. Dazu passt Risotto.

    fast fertig
Rezept: Katrin Klaus

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration