Kalte Soba-Nudeln

Kalte Soba-Nudeln

12 Std. 40 Min.

Die kalten Soba-Nudeln werden mit einem Dip aus Kombu (Algen), Shiitakepilzen, Bonito (getrocknete Fischflocken), Mirin (Reiswein) und Sojasauce serviert.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 400 gSoba (Buchweizennudeln), aus dem Asia-Shop
  • ½ BundRadieschen
  • 10 ggeröstete Noriblätter
  • 20 ggemischte Sprossen, z. B. Rettich und Erbsen
  • Wasabipaste
  • Men-Tsuyu-Dip

  • 3 gKombu (Algen), aus dem Japan-Shop
  • 2getrocknete Shiitakepilze
  • 2,5 dlWasser
  • 6 gBonito-Flocken (getrocknete Fischflocken), aus dem Japan-Shop
  • 0,5 dlMirin (süsser Reiswein)
  • 0,5 dlSojasauce
  • 1 TLSesamsamen
  • 800 gSoba (Buchweizennudeln), aus dem Asia-Shop
  • 1 BundRadieschen
  • 20 ggeröstete Noriblätter
  • 40 ggemischte Sprossen, z. B. Rettich und Erbsen
  • Wasabipaste
  • Men-Tsuyu-Dip

  • 6 gKombu (Algen), aus dem Japan-Shop
  • 4getrocknete Shiitakepilze
  • 5 dlWasser
  • 12 gBonito-Flocken (getrocknete Fischflocken), aus dem Japan-Shop
  • 1 dlMirin (süsser Reiswein)
  • 1 dlSojasauce
  • 2 TLSesamsamen
  • 1,2 kgSoba (Buchweizennudeln), aus dem Asia-Shop
  • 1½ BundRadieschen
  • 30 ggeröstete Noriblätter
  • 60 ggemischte Sprossen, z. B. Rettich und Erbsen
  • Wasabipaste
  • Men-Tsuyu-Dip

  • 9 gKombu (Algen), aus dem Japan-Shop
  • 6getrocknete Shiitakepilze
  • 7,5 dlWasser
  • 18 gBonito-Flocken (getrocknete Fischflocken), aus dem Japan-Shop
  • 1,5 dlMirin (süsser Reiswein)
  • 1,5 dlSojasauce
  • 3 TLSesamsamen
Kilokalorien
430 kcal
1.800 kj
Eiweiss
16 g
15,7 %
Fett
4 g
8,8 %
Kohlenhydrate
77 g
75,5 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 40 Minuten
über Nacht ziehen lassen
Gesamt:
12 Std. 40 Min.
  1. Weiter gehts

    Am Vortag für den Dip Kombu feucht abreiben, mit Shiitake und ­Wasser in eine Pfanne geben. Über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Am Zubereitungstag Wasser mit Kombu und Shiitake aufkochen. Algen und Pilze herausnehmen, Fischflocken dazugeben, nochmals aufkochen. Pfanne vom Herd nehmen. Die Flocken sollten nun auf den Pfannenboden gesunken sein. Ein Sieb mit Haushaltspapier auslegen, über eine zweite Pfanne halten. Flüssigkeit absieben. Mirin zugeben, Sauce aufkochen. Sojasauce und Sesam dazugeben, auskühlen lassen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Soba in ungesalzenem Wasser 4–5 Minuten bissfest kochen, dabei gelegentlich umrühren. Nudeln abgiessen und mit kaltem Wasser übergiessen, bis sie vollständig ausgekühlt sind. Abtropfen lassen. Radieschen in dünne Scheiben hobeln. Nori in feine Streifen schneiden. Nudeln mit Radieschen, Sprossen, Algen und etwas Wasabi anrichten. Dip dazuservieren.

    fast fertig
Rezept: Lina Projer

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Zusätzlich zum Wasabi raffelt Yoko Kinoshita Bierrettich ganz fein, drückt ihn leicht aus und formt ihn danach von Hand zu kleinen Häufchen.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration